Polemik zur Dummheit

Wir sagen, ein Gedanke sei klug gewesen. Wir sagen auch, ein anderer Gedanke sei unklug gewesen. Wir nehmen an zu wissen, was dumm ist. Aber das Wort „undumm“ gibt es nicht. Leider. Statt dessen benutzen wir Begriffe wie klug, gescheit, intelligent.   Und so wird mit diesen Werturteilen fröhlich herumhantiert. Es wird Unrecht geschaffen, Menschen …