Nie wieder alt ! ?

Der Mensch altert. Es laufen unaufhaltsam physiologische und psychologische Prozesse ab, in denen er gleichsam rücksichtsvoll auf seine finale Rolle als Erblasser vorbereitet wird. Dabei sind individuelle Parameter wirksam - deshalb altern wir nicht alle auf dieselbe Weise. Und darum hat es der eine in den Knien, und der andere im Kopf, und der dritte …

Fee bei der Arbeit

Wenn die Not am grössten ist, erscheint vielleicht die gute Fee. Sie bietet mir die berühmten drei Wünsche an, und setzt resolut hinzu: "Und ICH sage Dir, was Du Dir wünschst. Dein erster Wunsch: Vernunft. Dein zweiter Wunsch: Weisheit. Und Dein dritter Wunsch: Gelassenheit. Sie seien Dir erfüllt!" Wusch!, und sie ist wieder weg. Bin …

Griff ins Klo

....... leistet sich , wer Phrasen drischt. "Wir haben über Gott und die Welt geredet!" ist z. B. schliesslich nur eine Killerphrase, mit der man das Verlangen nach Schilderung kompliziertester Gesprächsverläufe abwürgt. Man kriegt ohnehin kaum ein zweites Mal zusammen, wie unter der Prämisse "Frau als Papst" der Eierpreis die Lebensdauer eines Basalt-Pflastersteins beeinflusst (Stammtisch-Gespräch). …

Beim Spin-Doctor

Man baue ein Psychogramm des optimalen Politikers! Ich mache diese Arbeit nicht. Null Bock. Aber mal im Ernst: Wieso hat sich noch keiner an diesen Job gemacht, und verdient mit Imageberatung richtig Knete? Antwort: Weil die Imageberater der Politiker keine Psychogramme benötigen, das wird einfach nicht verlangt, ist überflüssig, und es wird Herumpfuschen als völlig …

Karl Marx über den Konsumwahn

Das Vorhandensein einer übertriebenen Anzahl nützlicher Dinge endet in der Erschaffung einer übertriebenen Anzahl von unbrauchbaren Menschen. Karl Marx (1818 - 1883), deutscher Philosoph, Sozialökonom und sozialistischer Theoretiker Ich gestehe: Ich habe beim Lesen gelacht. Es gibt anscheinend Gesetze, die weder von Menschen noch von der Natur erlassen wurden. Ich nenne sie hilfsweise soziologische Axiome.

Stillstand

Ein seltsames globales Ereignis gibt Rätsel auf.Niemand ist vorbereitet.Kein irdisches Wesen hat Vergleich-bares erlebt. Dennoch ist kein denkendes Wesen in irgendeiner Weiseberührt, oder gar beunruhigt.Wie auch! Die Zeit steht still, und mit der Zeit alles Lebendeund alles Bewegte. Und ja, auch die Niagara-Fälle wirken wie gefroren, wie eine gewaltigeAnsichtskarte. Wasser hängtreglos in der Luft, und die …

An die Trinker

Was  für ein Ruhm liegt in einer großen Trinkfestigkeit? Auch wenn du die  Palme erringst und deine vom Schlaf hingestreckten und sich erbrechenden  Trinkkumpane jedes Zutrinken zurückweisen, selbst wenn du der einzige  Überlebende des ganzen Gelages bist, alle durch deine großartige  Leistungsfähigkeit übertroffen hast und niemand sich als so trinkfest  erweist wie du, wirst du …

Absurdes

Herrschaften, ich predige das Folgende heute zum siebten, und zum  letzten Male.Wer’s dann nicht drauf hat, ist bei der Kartoffelernte gut aufgehoben, klar? „Der Basisauswahlsatz ist ein elementarer Lehrsatz der Linearen Algebra. Der Satz lautet wie folgt – Z u h ö r e n : In jedem Vektorraum V {\displaystyle V} V über einem beliebigen Körper K …

Schwarzer Onyx

Der Nachmittag unter dem sonnendurchfluteten Blätterdach des Herbstwalds wäre perfekt gewesen, ohne den Ring, diesen Fingerschmuck aus Platin mit einem durch Zarge gefassten schwarzen Onyx. Irgendwer, oder irgendwas hatte ihn auf meinem Weg so plaziert, dass ich ihn unmöglich übersehen konnte. Ich nahm ihn auf und steckte ihn auf meinen linken Ringfinger. Wie für mich …