Illusionen

Man verdaut nur schwer, wenn man Illusionen verliert. Gemeint ist hier z. B. die Illusion, unsere gewählten Politiker seien Übermenschen, sie seien besser als wir selbst. Nein, sie sind nur freier als wir. Dafür haben sie selbst gesorgt. Wann ist je ein Politiker für seine teuren Fehlleistungen zur Rechenschaft gezogen worden? Für seine Affairen? Nichts …

Brutal dumme Vereinfachung

Das Sortieren von Menschen in Schubladen ist von Beginn an zum Scheitern verurteilt, denn der Mensch hat mehrere Gesichter. Wer ist  dumm? Und wer intelligent? Wenn Du willst, kann ich Dir auf Anhieb ein Dutzend Blödmänner nennen - aber ich möchte es nicht riskieren, jemanden der Dummheit zu bezichtigen. Wie bitte? Du siehst nicht den …

Ja, ich mag Dich, bella Italia!

mailto: maurizio@raiuno.com Ich wollt´, ich wär´ein Trüffelschwein, dann zög´ich mir ´n Trüffel rein wie´n Kinderkopf so gross. Statt dessen bin ich kurz und klein, schwimme umher in Chianti-Wein als Bratenstück mit Soss´. Buon giorno, Mauro, Du alter Florentiner! Dieser dämliche Vers ist mir gestern Nacht im Bett eingefallen. Nach der Soss´ bin ich direkt hinübergeglitten …

Nie wieder alt ! ?

Der Mensch altert. Es laufen unaufhaltsam physiologische und psychologische Prozesse ab, in denen er gleichsam rücksichtsvoll auf seine finale Rolle als Erblasser vorbereitet wird. Dabei sind individuelle Parameter wirksam - deshalb altern wir nicht alle auf dieselbe Weise. Und darum hat es der eine in den Knien, und der andere im Kopf, und der dritte …

Fee bei der Arbeit

Wenn die Not am grössten ist, erscheint vielleicht die gute Fee. Sie bietet mir die berühmten drei Wünsche an, und setzt resolut hinzu: "Und ICH sage Dir, was Du Dir wünschst. Dein erster Wunsch: Vernunft. Dein zweiter Wunsch: Weisheit. Und Dein dritter Wunsch: Gelassenheit. Sie seien Dir erfüllt!" Wusch!, und sie ist wieder weg. Bin …

Griff ins Klo

....... leistet sich , wer Phrasen drischt. "Wir haben über Gott und die Welt geredet!" ist z. B. schliesslich nur eine Killerphrase, mit der man das Verlangen nach Schilderung kompliziertester Gesprächsverläufe abwürgt. Man kriegt ohnehin kaum ein zweites Mal zusammen, wie unter der Prämisse "Frau als Papst" der Eierpreis die Lebensdauer eines Basalt-Pflastersteins beeinflusst (Stammtisch-Gespräch). …

Beim Spin-Doctor

Man baue ein Psychogramm des optimalen Politikers! Ich mache diese Arbeit nicht. Null Bock. Aber mal im Ernst: Wieso hat sich noch keiner an diesen Job gemacht, und verdient mit Imageberatung richtig Knete? Antwort: Weil die Imageberater der Politiker keine Psychogramme benötigen, das wird einfach nicht verlangt, ist überflüssig, und es wird Herumpfuschen als völlig …

Karl Marx über den Konsumwahn

Das Vorhandensein einer übertriebenen Anzahl nützlicher Dinge endet in der Erschaffung einer übertriebenen Anzahl von unbrauchbaren Menschen. Karl Marx (1818 - 1883), deutscher Philosoph, Sozialökonom und sozialistischer Theoretiker Ich gestehe: Ich habe beim Lesen gelacht. Es gibt anscheinend Gesetze, die weder von Menschen noch von der Natur erlassen wurden. Ich nenne sie hilfsweise soziologische Axiome.

Stillstand

Ein seltsames globales Ereignis gibt Rätsel auf.Niemand ist vorbereitet.Kein irdisches Wesen hat Vergleich-bares erlebt. Dennoch ist kein denkendes Wesen in irgendeiner Weiseberührt, oder gar beunruhigt.Wie auch! Die Zeit steht still, und mit der Zeit alles Lebendeund alles Bewegte. Und ja, auch die Niagara-Fälle wirken wie gefroren, wie eine gewaltigeAnsichtskarte. Wasser hängtreglos in der Luft, und die …