Reisen bildet!

Ein kleiner, grüner Bücherwurm macht sich auf eine Reise. Ihm ists zu kalt in seinem Turm - verfluchte Heizölpreise! So ringelt er sich unbemerkt entlang der Unratkübel. Hat sich grad noch mit BILD gestärkt, davon ist ihm jetzt übel. Mit Müh´ kriecht er die Strasse lang und sucht nach einer Bleibe. Der kleine Grüne fragt …

Bittere Medizin

Das Übergangsglied zwischen Affe und Mensch - sind wir selbst. (Konrad Lorenz, Nobelpreisträger, 1903 bis 1989) Die Art und Weise, wie wir mit unserer Welt umgehen, lässt vermuten, dass wir genetisch dem Homo neanderthalensis näher stehen als dem Homo sapiens.Das glaubst Du nicht? Gut. Homo sapiens meint "weiser Mensch".Und nun starte eine Aufzählung der Krisen …

Hoffnung

Soeben habe ich den ersten Schmetterling des Jahres 2019 gesehen. Ein Zitronenfalter hat vor meinem Fenster die ersten warmen Sonnenstrahlen sichtlich genossen, und ein kurzes Tänzchen gewagt.   Ich sitze hier, bin ein wenig gerührt. Bin auch geneigt, an das Ende des Winters zu glauben. Und ich hoffe, dass dieser kleine, gelbe Bursche weiss, was …

Pro Trump

Wie kommt ein Mann wie Trump auf den Präsidenten-Hocker? Es wurde gespielt. Der Einsatz: 40 % Dumme und Ungebildete 15 % Profiteure 30 % Gegner 15 % Zweifler   Diese Melange wird von wenigen Drahtziehern zum eigenen Wohl genutzt. Trump ist nur eine Marionette mit Spielraum für Eigenes, damit er sich missbrauchen lässt.   So …

Geistige Reife oder geistiger Zerfall?

Der Spruch des Tages? Für den 21. März 2019? Geht nicht. Dafür ist er zu gewichtig:   „Bevor ich mich über etwas aufrege, ist es mir lieber egal."   Ich widme ihn den nächsten 20 Jahren, dann reicht er zur Sicherheit weit über meinen Sarg hinaus.

Was ist Gegenwart?

Hast Du schon mal über das Substantiv „Gegenwart“ nachgedacht? In Wikipedia wird definiert: Gegenwart ist eine Bezeichnung für ein nicht genau bestimmtes Zeitintervall  zwischen vergangener Zeit (Vergangenheit) und kommender, künftiger Zeit (Zukunft). Als Synonyme dafür werden auch die Begriffe heute und jetzt verwendet. Unbestimmter Zeitintervall – damit entkommt man einer semantischen Falle. Wunderbar! Die Logik …

Der Alltag

Die Zeit verrinnt. Die Tage scheinen uniform. Der Alltag lastet auf uns wie flüssiges Blei. Wir spüren die Sinnkrise, sie lauert vor der Tür.  Aber wir widerstehen der Versuchung, zu öffnen. Zur Ordnung gerufen bedenken wir: Das Negative wird besonders hoch gewichtet, und das Positive wird unterbewertet, als Selbstverständlichkeit  hingenommen wie die Kartoffel auf dem Teller. Unbestreitbar sind …