In memoriam: Weiss-Ferdl

Urheber: Willy Pragher Lizenz: CC BY 3.0; Rechteinhaber: Landesarchiv Baden-Würt. Quelle: Wikimedia Commons Ferdinand Weisheitinger (1883 bis 1949), genannt der Weiss-Ferdl aus Altötting war ein bayrischer Komiker und Nazi, schlau, durchtrieben und bayerisch-konservativ. Er war eine schillernde Figur seiner Zeit: Geliebt, und zugleich verachtet. Eine Nazi-Grösse, nämlich der Reichsmarschall Hermann Göring hat es ihm besonders …

Geordnete Zeit

Ich denke, dass jeder Mensch dazu neigt, auf eigene Art mit der Zeit umzugehen. Aber man kann heutzutage in weniger als 12 Semestern sumerische Kalenderwissenschaften studieren. Mit einem entsprechenden Abschluss ist man in der Lage, die Gesellschaft mit einer Zeitordnung zu unterstützen, indem man z. B. die weihnachtlichen Events in einer Zeitleiste so fixiert, dass …

Nachgedacht beim Bier

Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt, sagte Mahatma Mohandas Karamchand Gandhi.   (Mahatma Gandhi = Gandhi mit grosser Seele)   Ich begehre keinen Pfefferminztee. Und? Keine Spur von Reichtum. Also habe ich es mit Vollkornbrot probiert. Nichts. Wie soll das gehen, wenn ich Reichtum nicht begehre? Kommt er dann erst recht? …

Emotional?

Arrogant  - ein Persönlichkeitsmerkmal. Unheilbar, kann aber unterdrückt werden. Glücklich - ein Gefühl, flüchtig wie ein Duft. Und die Wut?   Bei allem lauert im Hintergrund ein Kontext und erwartet, beachtet zu werden. Beispiel  „Wut“:   Mit jeder Steigerung verliert der Mensch einen Teil seiner Persönlichkeit. Auf dem Kulminationspunkt angekommen verfügt er nur noch über …

Sehnsucht

Der Mond und die Siebensterne sind unter; um Mitternacht ist’s. Vorüber ist nun das Stündlein und ich bin allein gelagert.   Sappho, 6. Jhrh. v. Chr.