Ode an die Sau

Allgegenwärtig ist das Schwein in unserm Menschenleben, ohne von uns geliebt zu sein. Es hat so viel zu geben . Zuvörderst dient es uns bei Tisch als Schinken, Schnitzel und Kotlett, und Lendchen, rosa, zart und frisch, Grillrippchen mit und ohne Fett ….. Gesülzt, gekocht oder gebraten geniesst der Mensch, der nicht Muslim, das Schwein …

Szenen einer Ehe

Den Schnabel wetzt Frau Lämmergeier, hackt auf der Nachbarin herum, dabei verliert sie Geier-Eier - für sie läufts heute wirklich dumm! Der Alte kreischt: Nun halt mich fest! Die Mulde ist noch immer leer! Jetzt scher´Dich bloss in unser Nest! Vier Eier müssen dringend her! Quak´ bloss nicht rum, es ist zum Lachen!, die Geierin …

Im Sturm

Draussen tobt ein Sturm. Drinnen Grabesruh. Am Berg hoch oben steht der Turm unten im Tal steht eine Kuh.   Der Sturm dreht auf, und es gelingt: er brüllt, der Turm fällt um. Die Kuh steht fest, ihr Euter schwingt. Aber sie leidet stumm.   Dann geht der Sturm, es kommt der Knecht die Milch …

Gefiederte Sufragetten

Fürchte die schönen Hennen, die man ertappt hat bei einem Fehltritt mit fremden Hähnen. So schöpfen sie Empörung und Mut zur Rebellion im eigenen Stall. Fürchte die Phalanx der schönen Hennen,die man ertappt hat bei einem Fehltritt mit fremdem Hahn:So schöpfen sie Empörung,und Mut zur Rebellion im eigenen Stall.

Aliens im Westentaschen-Format

Ist sie nicht hübsch, diese Fireleg-Vogelspinne? Wie bitte? Arachnophobie? Gewiss, es gibt diese irrationale Angst vor Spinnen, und Betroffene verdienen unser Mitgefühl. Aber gestehen wir den Spinnen doch auch eine Humanophobie zu, die Angst der Spinnen vor dem Menschen. Und deren Phobie ist wohl sachlich gerechtfertigt. Man weiss, dass unsere Spinnen keine Menschen töten, aber …

Ähnlichkeit

Gäbe es einen Transformer, der mein Menschenbild zu einem Katzenbild umformt, dann wäre dieses hier ein denkbares Ergebnis.Es fehlen nur mein Bürosessel  und ein Monitor.

Das Wiesel

Ein Wiesel saß auf einem Kiesel inmitten Bachgeriesel   Wißt ihr weshalb?   Das Mondkalb verriet es mir im stillen:   Das raffinierte Tier tat’s um des Reimes willen.   (Christian Morgenstern)  

Kontrolle ist besser

Im Baum lebt gern der bunte Specht. Der Hecht im Teich lebt auch nicht schlecht. Ihr Meeting am Gewässerrand endete mit einem Wundverband.   Das Gespräch war mangelhaft, den Worten fehlte Sinn und Kraft. So erlebten es die beiden. Nur: Treffen liess sich nicht vermeiden.   Das Vogel-Diner landet beim Hecht, die Flossen winken „Dank, …