Begegnung mit einem Vogel

Ich hörte soeben ins Net-Radio und hielt mich bei einer hübschen Melodie auf; es waren die „Conversations with Angels“ von Ariell. In Sekundenschnelle hatte sich ein Gast eingefunden, sass plötzlich in meinem geöffneten Fenster, auf der Fensterbank,  just auf einem Roman von Frank McCourt mit dem Titel „Die Asche meiner Mutter“. Merkwürdig, denke ich, und …

Irgendwie vogelig

Der Kaffee ist getrunken, die Kekse sind gegessen. Ich gucke mal wieder in den Garten. Mein Büro liegt nämlich parterre auf der Gartenseite, mein Fenster misst 1100x1100 mm, und mein Schreibtisch steht unmittelbar unter dem Fenster. Toll, nicht wahr?Leider haben Regen und Sturm die Vögel vertrieben. Bei besserem Wetter streiten sich zur Zeit einige Meisen …

Katzenjammer – 2 –

Wie schon berichtet, lungern hier 2 Katzenviecher herum, die Titi und die Cilla. Diese Namen haben sie mitgebracht. Für mich, den reservierten Beobachter der Szene bietet sich an, etwas über Katzenleben zu erfahren. Meine Neugierde resultiert aus der Erfahrung, dass wir Menschen über Tiere allzu wenig wissen und immer wieder ins Staunen geraten, wenn ein …

Katzenjammer – 1 –

Rind und Schwein -das muss sein! Diese Poesie könnte aus dem Fachblatt für das Fleischerhandwerk stammen, aber nein, ich dieses Gedicht selbst verfasst, und zwar aus triftigen Grund. Heute geht es mir nämlich um Katzen. Ja, ich weiss. Die Logik dieser Aussage erschliesst sich nicht sofort, und man muss denken wie der Autor: Von hinten …

Lock down wg. Pandemie

Es ist nicht zu begreifen. Dennoch kommen jetzt unerwartet Klagen aus einer Ecke, die kein Mensch auf dem Zettel hatte: Es sind Klagen der Tiergärten, die man auch Zoos nennt.Die Lockdown-Anordnung beeinträchtigt das Leben der im Zoo eingesperrten Tiere! Und - verflucht nochmal - die Tierwärter klagen zu Recht! Die Viecher langweilen sich zu Tode, …

Alles für die Katzen

In der Tat schaffen es die beiden Pflegekatzen, die spanischen Senoritas Cilla und Titi, unserem Haushalöt einen unübersehbaren Stempel aufzudrücken. Knapp gesagt: Überall steht Katzen-Gerümpel herum!Es sieht aus wie beim Sperrmüll. Aber angeblich wird alles benötigt. Und dies bestreite ich vehement. Was wir garantiert nicht benötigen, ist der Gestank von Katzenklo's und von Katzenfürzen. Meine …

Über Massenmörder

Man sagt, Katzen seien Massenmörder. Auch wenn sie vollgefressen sind, töten sie, allerdings nur zum Vergnügen, zur Befriedigung ihres Jagdtriebs. Ein Dementi fällt mir schwer. Diese Viecher sind nun mal echte Raubtiere, die man frei laufen lässt. Man stelle sich vor, es gäbe ein Biotop ohne solche Räuber. Alles Kleingetier ist sicher. Nun setzt man …

Katzen haben Persönlichkeit

Photo by Alice Castro on Pexels.com Wie bereits erzählt, geistern seit 2 Wochen zwei Pflegekatzen durch unser Haus.Leider sind beide nicht ganz gesund, und so stehen sie unter besonderer Beobachtung. Dies hat natürlich zur Folge, dass man diese Biester gut kennenlernt. Es zeigt sich, dass auch Katzen richtige Persönlichkeiten sind. Ich bin tatsächlich überrascht. Da …

Alles für die Katz

Photo by Alice Castro on Pexels.com Eines der beiden Katzenviecher, die hier zur Pflege untergekommen sind, heisst tatsächlich "Priscilla". Das ist die Koseform von fem. Prisca, masc. Priscus, und bedeutet die "Altehrwürdige". Was geht einem erwachsenen Menschen durch das verkümmerte Hirn, wenn er eine junge Katze an irgendeinem spanischen Strand aufgreift und sie "altehrwürdig" tauft?Nächstes …

Priscilla furzt

Priscilla ist eine Koseform des Vornamens Prisca, der bedeutet „Die Altehrwürdige“.Priscilla heisst eine der Katzen, die wir in Pflege genommen haben. Sie kommt aus Spanien und ist krank; irgendetwas stimmt mit dem Gedärm nicht. Momentan ist sie damit beschäftigt, ihre Duftmarke in eine Tierarztpraxis zu applizieren. Dann mach doch jetzt alle Fenster auf und lüfte …

Alles für die Katz

Gestern nachmittag sind die beiden Katzenviecher, die wir in Pflege nehmen, hier angekommen. Beide haben das mediterrane Format; ich nenne es euphemistisch "zierlich". Die Biester wiegen fast nichts, bestehen aus Gerippe mit Fell drüber. So gesehen passen sie nicht in diesen unseren Haushalt, wo man eher barocke Formate pflegt. Fett füttern ist aber auch nicht …

Katzenplage

Im Text "Felidae Super" hatte ich darüber berichtet, dass uns eine Katze heimsucht, unser Haus praktisch annektiert hat. Sie ist mittlerweile so sehr assimiliert, dass sie sich zur Nachtruhe in unseren Betten breit macht. Präziser gesagt: Im Bett meiner Tochter. Na gut, denke ich. Ich dulde das Viech, bin katzenfreundlich, und lange nur hin, wenn …

Im Yosemite National Park (gereimter Unsinn)

Manch Park-Besucher ist recht dumm,befolgt nicht guten Ratder Schilder, denn die bleiben stumm.Manchmal folgt dann die böse Tat. Und so geschah es auch vor Tagen.Da waren welche extraklug.Schwarzbären - ist nur Hörensagen!Für alle gibt es Raum genug! So packten sie fürs Picknick ausund lagerten leger im Gras.Der Bär, ein Schwarzer spielte Mausund nahm schon mal …

Wir haben es geschafft!

Vornweg schwimmt heut Herr Kabeljau, dahinter seine Jungen. Zum Schlusse paddelt seine Frau. So ist man vorgedrungen gen Hamburg, heute meerestief im Atlantik versunken. Weils mit dem Klima übel lief. Auch Bremen ist ertrunken. Den Kabeljaus ist dies ja schnurz. Auf angenehme Weise entschliesst man sich und geht mal kurz auf Abenteuerreise. Ein Haus in …

Träumerei

Ich wünschte, ich könnte fliegen, dann würde ich mich aus dem Schweinekoben erheben und den ganzen Mist hinter mir lassen, Ich würde weder den Schlachter noch seine Wurst fürchten, meine Gülle dem Wind überlassen, vogelisch reden lernen, die Flugsicherung verunsichern, bräunen ohne zu braten, im Fluge aus den Kronen der Apfelbäume Früchte pflücken, im Süden …

Bei Familie Lämmergeier

Den Schnabel wetzt Frau Lämmergeier,hackt auf der Nachbarin herum,dabei verliert sie Geier-Eier -für sie läufts heute wirklich dumm! Der Alte kreischt: Nun halt mich fest!Die Mulde ist noch immer leer!Jetzt scher´Dich bloss in unser Nest!Vier Eier müssen dringend her! Quak´ bloss nicht rum, es ist zum Lachen!,die Geierin bleibt richtig cool.Ich werde rasch vier neue …

Wohnungssuche

Ein kleiner, grüner Bücherwurmmacht sich auf eine Reise.Ihm ists zu kalt in seinem Turm -verfluchte Heizölpreise! So ringelt er sich unbemerktentlang der Unratkübel.Hat sich grad noch mit BILD gestärkt,davon ist ihm jetzt übel. Mit Müh´ kriecht er die Strasse langund sucht nach einer Bleibe.Der kleine Grüne fragt sich bang,wohin´s ihn heute treibe. So kriecht er …

Ode an das Schwein

Allgegenwärtig ist das Schwein in unserm Menschenleben, ohne von uns geliebt zu sein. Es hat sooo viel zu geben . Zuvörderst dient es uns bei Tisch als Schinken, Schnitzel und Kotlett, und Lendchen, rosa, zart und frisch, Grillrippchen mit und ohne Fett ….. Gesülzt, gekocht oder gebraten geniesst der Mensch, der nicht Muslim, das Schwein …

Aus dem Leben eines Träumers

Ein kleiner schwarzer Hundefloh steigt ab von seinem Hund. Es lockt ihn der Geruch im Zoo - riskant und denkbar ungesund. Er springt beseelt. Die Erde bebt. Kamel verfehlt, ein Löwe lebt! Er springt erneut. Die Mähne lockt. Landet erfreut, rasch angedockt. Die Mähne hat er nicht erreicht. Die Schnauze hatte er erwischt. Als Floh …

Begegnung

Ein Manta-Weibchen - Flügelspannweite um 300 cm - nähert sich einer Gruppe von Tauchern. Sie schaut sich um und sucht gezielt einen Menschen aus. Anscheinend kennt sie ihn, da er an diesem Ort oft schnorchelt. Der Taucher weiss erst mal nicht, was abgeht. Schliesslich zeigt sie ihm ihre Augen. Dort sassen mehrere Angelhaken. Nun war …