Leichte Kost · Surreales · Tierleben

Rosamunde

„Dieser verdammte Ort war wirklich seltsam. Nur Gras, keine Bäume. Es war kein Berg, nur flaches Land. Es regnete jeden Tag und die Sonne kam jeden Tag heraus. Der Boden war ganz nass. Zuerst versanken die Avantgarde-Truppen im Moor. Wenn Sie versuchen würden, sie herauszuziehen, würden Sie auch sinken. Sie konnten nicht aussteigen und auch… Weiterlesen Rosamunde

Leichte Kost · Surreales

Jette aus dem Münsterland

Sie hatte sich herausgeputzt, frische Röte angelegt, wo Rot angesagt war, die Klamotten gesäubert und geordnet und die Füsse gewaschen. So marschierte Henriette durch das Hauptportal des Reichstags in Berlin direkt in den Plenarsaal. Man nennt sie Jette, und sie ist der Kopf einer Gewerkschaft, die als UCFW für die Rechte von Legehühnern kämpft. UCFW… Weiterlesen Jette aus dem Münsterland

Nebenbei: · Surreales

Geheimnisse im Naturschutzgebiet

Dieses märchenhafte Bild reizt die Sinne, verführt zum Träumen. Aber das zerstörte Gemäuer lässt auch Geheimnisse vermuten. Der Zauber dieses kleinen Stückchens Welt hat jeden beeindruckt und viele Geschichten entstehen lassen, die man gnädig dem Ressort Sagen und Märchen übereignen darf. Einige Eingeweihte, die man täglich auf diesem Gewässer sieht, haben jedoch auch Fakten vorzuweisen.… Weiterlesen Geheimnisse im Naturschutzgebiet

Nebenbei: · Surreales

Noordoostpolder/Niederlande

Am vergangenen Wochenende sind erneut zwei Kinder spurlos verschwunden. Liv und Eva, zwei Mädchen im Alter von 6 Jahren tummelten sich in einem Feld roter Tulpen, als sie plötzlich verschwunden waren. Die Polizei und ein Trupp von zirka 20 Erwachsenen durchsuchten die Blumenfelder in einem Umkreis von etwa 5 km, ohne auch einen geringsten Hinweis… Weiterlesen Noordoostpolder/Niederlande

Nachgedacht · Surreales

Begegnung – Ein ungelöstes Rätsel

Irgend etwas trieb mich von der Autobahn.Ich landete in der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen.Es war an einem sonnigen Spätnachmittag,und ich war der einzige Besucher.Ich besuchte 38.000 tote Menschen, und standratlos zwischen Massengräbern.Eine innere Stimme riet mir, zum Parkplatzzurückzugehen und weiter zu fahren.Während ich mich umblickte,brach so etwas wie ein Damm in mir.Ich weinte wie ein kleines Kind.Fünf… Weiterlesen Begegnung – Ein ungelöstes Rätsel

Leichte Kost · Nebenbei: · Surreales

Alltag in Kanada’s Wäldern

Dieses Foto zeigt anschaulich, wie man eine Axt auf dem Küchentisch präsentieren kann. Es sind 5 Positionen angeboten. Verfügbar sind jedoch 10 Positionen, da man in jeder Stellung die Axt umdrehen, also auf die andere Seite legen kann. In der Familie eines Lumberjacks sind derartige Fachkenntnisse selbstverständlich. So auch bei Trudy und Francis. Francis erlaubte… Weiterlesen Alltag in Kanada’s Wäldern

Nebenbei: · Surreales

Ein Auge redet

Gewiss, ein Auge.Keine Technik. Alles Biomasse.Dennoch hervorragende Optik.Ein Objektiv, mehr nicht.Der Speicher ist anderswo.Weiter hinten, weiter oben.Camera obscura, das Komplettsystem.Hochintelligent!Weiss, wo die Vergangenheit liegtund sieht die Gegenwartmit ihren 12 Monkeys.Und das innere Auge,es existiert, schaut in die Zukunft -Re-set, re-set!So viele, so viele Leben!Tränen, viele Tränenlassen das Auge erblinden.Die neue Wirklichkeit verschwindetim salzigen Fluss.Und das… Weiterlesen Ein Auge redet

Surreales

Das Ding

"Tja, dat Dingen da das is'n Ding!"Das meinte ein IT-Experte, und ich hatte keine Wahl, musste zustimmen. Ich zog mich zurück. Projizierte das Ding erneut auf meinen Monitor, diesmal 300-fach gezoomt.Prima vista war der Erkenntniswert gleich Null. Also riskierte ich einen zweiten Blick.Toll, dachte ich mir dabei. Ich weiss nicht, was es ist, wozu man… Weiterlesen Das Ding

Politik / Polemik · Surreales

Apokalypse und Folgen

Jetzt wird's böse. Schliesslich haben wir hier die apokalyptischen Reiter zu fassen.Sie kündigen die Apokalypse an, also das Jüngste Gericht, die Endabrechnung für Leute wie mich, die Atheisten, Häretiker und anderes Gelichter. Nun bin ich tatsächlich versucht, zu checken, ob diese vier Figuren bereits unterwegs sind. Kann ja sein, nicht wahr? Vorneweg die Pest. Ich… Weiterlesen Apokalypse und Folgen

Politik / Polemik · Surreales

Quo vadis? Narra!

Das Feuer der Fackel ist längst erloschen.Die Freiheit eines grossen Landes versinktin einem Meer von Unwissen, Ignoranz,Dummheit, Grossmachtgehabe undder verzweifelten Suche nach Identität.Das Sündenregister aus vergangenenJahrzehnten soll ausgeglichen werden,indem man Religionen einsetzt, undden einzigen Gott, der greifbar undbegreifbar erscheint: Den Dollar.Ein Blick von draussen offenbartdie Erbärmlichkeit einer Gesellschaft,die Besseres zu leisten in der Lage ist,und… Weiterlesen Quo vadis? Narra!

Nebenbei: · Surreales

Ich bin Trudy

Mein Name ist Trudy. Ich bin 33, lebe in Dortmund und helfe gelegentlich in Peters Bierkneipe als Servicekraft aus. In letzter Zeit rief man mich nur noch, wenn Peter mit seinen vier Kumpels im Hinterzimmer pokerte. Heute ist so ein Tag. Der Gastraum ist wegen der Pandemie leer geblieben, ein wahrlich trostloser Anblick. Die Pokerrunde… Weiterlesen Ich bin Trudy

Nebenbei: · Surreales

Gedankensplitter zu Dali

Die "Zeit" ist ein wohldefinierter Teil jenes Phänomens, das als jene unbewegte Konstante existiert, die wir "Ewigkeit" nennen. Wenn uns die Zeit entgleitet, wenn sie verrinnt, existiert sie nicht mehr. Man berührt die Ewigkeit, und kann dabei in einen zeitlosen Zustand gelangen, also in die Ewigkeit. Sicher scheint, dass die Zeit nicht fliesst. Sie existiert… Weiterlesen Gedankensplitter zu Dali

Nebenbei: · Surreales

Waidmanns Heil!

Durch einen glücklichen Zufall ist es Mitarbeitern des Münchner Tierparks Hellabrunn gelungen, zwei Exemplare des CSU-Rudels Mittersendling einzufangen und in einem stabilen Käfig sicher zu verwahren. Ihr winterlicher Habitus lässt es zu, diese Wesen im Freien zu halten, bis in einem festen Haus zwei Zellen freigeworden sind. Es dauerte einige Tage, bis ihre Wohnhöhle gefunden… Weiterlesen Waidmanns Heil!

Nebenbei: · Surreales

Lakritze ?

Lakritze? Nein, nein!Das sind Sahneschnitten vom Feinsten!Wie bitte? Sahne sei weiss?Ich verstehe.Aber ich entscheide hier ud heute,dass Sahne auch schwarz sein darf.Meine beiden Sahneschnittchen sind schwarz,das ist nicht zu ändern,aber sie leben!Sie sind 16 cm grossund wiegen 35 Gramm. Und nun öffne ich den Käfigund lasse beide frei.Mal sehen, was passiert.Es passierte.Beide richteten sich auf,berührten… Weiterlesen Lakritze ?

Nebenbei: · Surreales

Schon wieder: Schatten

Meine gelegentlichen Begegnungen mit fremden Schattenverursachen mir stets ein wenig Unbehagen.Natürlich habe ich längst begriffen,dass ich sie nicht fürchten musste.Schliesslich sind sie gesichts- und körperlos.Sie blieben auf Distanz,unterhielten sich gedämpftin einer mir fremden Sprache.Es ist bis zum heutigen Tag nicht erkennbar,warum sie sich ausgerechnet mir zeigten. Heute änderte sich alles.Ich traf fünf von ihnen,und sie… Weiterlesen Schon wieder: Schatten

Nebenbei: · Surreales

Stonehenge

Stonehenge ist enträtselt.Das Arrangement ist die Darstellungeiner archaischen Hochzeitszeremonie.Im Vordergrund steht das Brautpaar,zur Liebe entbrannt.Rundum stehen jene Zeugen,die getötet werden,wenn der Bund zerbricht.