Ein Ideal des Bösen

 A. Paul Webers (1893−1980):

Der Wohlstand formt die Bürger um.

Sind wir noch das Volk? Nein, das ist vorbei. Wir waren das Volk. Falsche Wege durch die Geschichte der Neuzeit haben zu degenerativen Zuständen geführt. Wir sind schwach geworden. Die archaische Bestie „Gier“ gewinnt das grosse Spiel um die Macht, und die Menschen mutieren in  moderne Formen der Sklaverei.

Du siehst das anders? Kann sein, Du hast Recht – für den Moment. Aber warte ab; die haben erst angefangen! Und sie kriegen jeden, den sie haben wollen.

Weisheiten aus Fernost

Weisheiten aus Fernost – sie werden dort gelebt!

In Hongkong haben Verkäufer die Gewohnheit, erst Deine Kleidung zu respektieren, bevor sie Dich respektieren.

Das Mittelmass ist exzellent in den Augen mittelmässiger Menschen.

Mittelmäßigkeit ist eine Bedrohung für den Erfolg.

Es ist ein Naturgesetz: Die Schwachen werden gefressen.

Es ist nicht nötig, an mittelmässigen Menschen Rache zu üben. Das Mittelmass ist ihre eigene Bestrafung.

Bitte nicht stören!

Stein, Wasser und eine üppige Flora
perfekt zusammengefügt –
ein Bild archaischer Schönheit
mit einem Hauch von märchenhaftem Zauber.
 
Für den Menschen findet sich hier kein Platz.