Eine Grossmacht stirbt

Die Woodward-Enthüllungen, der Bericht über Trumps Steuergebaren – selbst die krassesten Meldungen scheinen niemanden mehr ernsthaft zu erschüttern: Im US-Wahlkampf zeigt sich die ganze Lethargie und moralische Verkommenheit eines Landes kurz vor der Implosion.Mitte November erscheint Barack Obamas Autobiografie "Ein verheißenes Land". Auf über 1000 Seiten, zum stolzen Preis von 42 Euro, kann der geneigte …

1984

war is peacefreedom is slaveryignorance is strength Dies zu verstehen erfordert, doppeldenken zu können. Ganz nach Bedarf der Regierenden soll das Volk das eine oder das andere glauben. Modern: Die alternativen Wahrheiten in der US-Politik! Nichtwissen ist Stärke? Das ist weltweit das wichtigste Bildungsideal. Der Prolet spricht vom gezielten Verblöden der Bürger. The Party told …

Die Nacht

Wie eine schwarze Wolkefällt die Nacht über die Stadt,als wollte sie alles Leben auslöschen.Das Bild verändert sich;Strassen und Fassaden werden dunkel,und gründen schattengleichein Bild ihres dunklen Reichs.Sie offenbaren nun ihr zweites Gesicht.Doch Menschen beherrschen das Licht,und nehmen der Nacht ihren Schrecken.Für sie sind es Stunden der Musse,Stunden des Geniessens,und Stunden der Ruhe.Der Mensch, die Stadt …

Wir erinnern uns

Der Chilene Salvador Allende hatte von 1970 bis 1973 das Amt des Staatspräsidenten inne. Er versuchte, auf demokratischem Weg eine sozialistische Gesellschaft zu etablieren. Die Idee war gut, sein Plan war schlecht. Unbedacht und voller Idealismus veränderte er das Land in einer Weise, die in eine schwere Wirtschaftskrise führte. Der CIA benutzte auf subversive Weise …

Wieder im Dreck gewühlt

Wer immer mutig genug ist, in die britische History zu greifen, sollte wissen, dass er sich dort dreckige Finger holt. Verstehst Du? Dreckig, nicht schmutzig! Leider ist mir das Vergnügen, das lustvoller Hass bietet, versagt geblieben. Ich bin dazu nicht geschaffen. Aber meine Verachtung für das Krebsgeschwür GB ist grenzenlos, und bekommt immer wieder Futter …

Spielende Kinder

In den Weiten des Ozeans,der endlos scheinenden Wüsteaus nichts denn aus Wasserwurde sie geboren.Ihre Mutter ist die See,und ihr Vater ist der Wind.In kindlicher Unschuldvergnügt sie sichmit ihren Schwestern,Nereiden-gleich verspieltin des Windes sanftem Wirken.Doch eines Tags geschah,dass Jupiter, der Sturmgottsein Regiment übernahm,und er trieb die Kinder des Windsüber die See und hin zum Land.Seine Kraft …

CANZUK

Ein britischer Seefahrer des 16. Jahunderts hatte sich einen Namen gemacht. Mit Raub und Mord raffte er ein Vermögen zusammen und konnte die englische Königin Elisabeth I. mit Gold beglücken. Francis Drake machte Karriere. Interessant ist, dass sich diese Art von Kriminalität bis ins 21. Jahrhundert fortgesetzt hat - nur die Methoden sind modern. Ein …

Die Episode mit Jupp

quelle MOPO Wir kriegten die Meldung rein, dass in den Passagen ein Mann randalierte. Ich entschied, mit zwei meiner Leute nach dem Rechten zu sehen, und nach knapp 5 Minuten waren wir vor Ort. Ein Mann von der Security nahm uns in Empfng und brachte uns an jenen Platz, wo Jupp tobte. Jupp war uns …

Drüber gestolpert, und aufgepickt

„Die zeitgenössische Geschichte bietet ein Modell dafür, die italienische Vergangenheit zu begreifen: es gibt heute ein europäisches Kulturbewusstsein, und es gibt eine Reihe von Äußerungen von Intellektuellen und Politikern, welche die Notwendigkeit einer europäischen Union behaupten: man kann auch sagen, dass der historische Prozess zu dieser Union hinstrebt und es viele materielle Kräfte gibt, die …

Angebot de Tages: Bunt bemaltes Windei

Zwischen den Wolkenkratzern des Wirtschaftswunders bläst ein warmer und staubiger Wind, der nach Aas, Geschlecht und Kloake riecht." Giovanni Guareschi, Genosse Peppone zu Don Camillo. Ja, der Wind. Was ist das wohl? Wenn ich so darüber nachdenke, werde ich ganz kleinlaut. Über den Wind weiss ich fast nichts. Er ist eine alltägliche Erscheinung. Er ist …

Neues aus den USA – 11 –

Die Eskapaden des Auserwählten Donald Trump langweilen längst die halbe Welt (die andere Hälfte kennt den Mann nicht). Aber gelegentlich produziert der US-Präsident doch mal wieder Originelles. Interessant ist zunächst, dass man Info's aus dem Trump-Komplex nur aus US-Medien erhalten kann. Deutsche Journalisten bevorzugen Meldungen wie jene, dass Franz Beckenbauer das Gulasch aus dem Wiener …

Aus dem Butterfass

Weisst Du, wie man Butter herstellt?Das ist ziemlich einfach, und doch schwierig.Schwierig ist, sich Rohmilch zu besorgen. Nicht jeder hat eine Kuh im Haus, und die Milchbauern hängen am Tropf der Molkereien. Allerdings kann man fette Fabrikmilch verwenden, wenn sie nicht homogenisiert ist. Einfach ist: Man gibt die Milch in ein Einweckglas, verschliesst dieses mit …

Sandburgen

Ich sitze im Sand,vor mir der Strom,und ich baue.Eine Sandburg entsteht,ich forme Turm und Zinnen.Kindliche Freude breitet sich ausund lädt zum Träumen ein. Auf dem Strom ist Leben.Ein Schiff fährt vorbei,gleitet lautlos durch das Wasser.Und eine Bugwelle rauscht heran,überspült Strand und Burg,alles zerfliesst auf eine Weise,als wäre nichts gewesen. Meine Sinne sagen:Beginne von vorne!Baue, und …

Spuren im Sand (ein Fundstück)

Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedes Mal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn. Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als …

Fraaai hait !!!

Soeben las ich wieder einen Kommentar zur Covid-Pandemie; irgendein Mensch (!) beklagt sich über die Verpflichtung, unter bestimmten Bedingungen eine Atemschutzmaske zu tragen, und er fühlt sich in seinen Grundrechten, seiner Freiheit verletzt. Dieser Mensch, wie so viele andere auch, hat die Peilung wohl völlig verloren. Bislang, also vor Corona hatte er den Verlust von …

Verlust am Morgen

Noch schläft die Welt.Nur die Sonne beginnt,einen neuen Tag zu zeichnen.Es wird ein Bild wie für jeden Tag,wie eine Kopie der alten Artaus der Truhe des ewigen Sommers. Ich erwache, vielleichtein wenig, um Leben zu spüren.Versuche, Gedanken zu entwirrenscheitern an der Vielfaltund am chaotischen Zustandmeiner verwirrten Sinne. Ich weiss, ich weiss,Gutes braucht seine Zeitund ich …

Deutschland Goldenes Zeitalter

Am 2.6.1967 besuchte der persische Schah Reza Pahlavi mit seiner Gattin Fahra Westberlin. Der Mann hatte einen üblen Ruf in der Welt. Man wusste über seine diktatorische Herrschaft, über Folterungen und Morde, und seinen Geheimdienst SAVAK. Darum waren in Berlin Proteste angesagt, und der Schah hatte sich darauf vorbereitet. SAVAK-Mitarbeiter heuerten regierungstreue Iraner an, und …

Am Fluss

Was für ein Tag!Wolkenbilder zieren den blauen Himmel und ziehen vorbei wie die Gedankenbilder in meinem Bewusstsein. Ich liege am Elb-Deich im Gras, geniesse die Sonne, den Himmel, den Schiffsverkehr stromaufwärts Richtung Hamburger Hafen, und eine tüchtige Portion Fruchteis.Und, absonderlich genug, ich mag auch das leise, mechanische Grummeln von Schiffsdieseln jener Frachter, die im Hauptfahrwasser …

Glück gehabt

Öffne die Augen !Aha, denke ich, eine innere Stimme! Ein Spuk? Nein, nichts weiter als ein Instinkt - ich gehorche. Sehe eine weisse Zimmerdecke. Gütiger, denke ich, wie unterhaltsam, und schliesse die Augen wieder. Aber ich bin wach. Meine Sinne beginnen, sich zu aktivieren. Darum höre ich eine Maschine, die zu meiner Rechten arbeitet. Man …