Die Dame in Rot

Die Dame in Rot zeigte sich heute nicht. Die Wartezone des Flughafens war wie immer gut besucht, und das Klavier blieb zunächst stumm – bis eine junge Frau auf dem Hocker Platz nahm. Ihr Rucksack blieb, wo er hingehört, also auf dem Rücken. Sie streckte sich, und begann zu spielen.   Es brauchte nur wenige …

Ein Blick in Ovid’s Welt

Von Claude Lorrain - The Bridgeman Art Library, Objekt 74141, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=154070 Galateia und Akis Unsichtbare Kräfte formen Wasser. Eine Woge entsteht zu Poseidons Ehre und zu der Nereiden Vergnügen.   Das Spiel der Nymphen endet, als die Woge auf Land trifft und aufschäumend im Sand endet   Galateia, die milchweisse Nymphe widmet sich wieder …

Aphorismen

Ja, mach nur einen Plan sei nur ein großes Licht und mach dann noch 'nen zweiten Plan gehn tun sie beide nicht. Bertolt Brecht, Dreigroschenoper. ************************************** Wer zuverlässig planen möchte, der sollte einen Weg finden, den Zufall auszuschalten. ************************************** Wer über andere nachdenkt, kann über sich selbst Neues erfahren. *************************************** Vorgetragene Weisheit ist oft nur …

Heuchelei als Kunstform

Mit meinem Beitrag "Trockenheit 2" habe ich mich richtig verausgabt. Nun habe ich mir den Schweiss aus dem Kragen gewischt, meinen Fingern eine Tipp-Pause zugesagt, und was ist? Essig ist. In meiner grenzenlosen Dummheit las ich ein wenig in den aktuellen Nachrichten - taktisch falsch gehandelt. Finde ich doch folgendes Twitter-Zitat: Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer …

Emotional?

Arrogant  - ein Persönlichkeitsmerkmal. Unheilbar, kann aber unterdrückt werden. Glücklich - ein Gefühl, flüchtig wie ein Duft. Und die Wut?   Bei allem lauert im Hintergrund ein Kontext und erwartet, beachtet zu werden. Beispiel  „Wut“:   Mit jeder Steigerung verliert der Mensch einen Teil seiner Persönlichkeit. Auf dem Kulminationspunkt angekommen verfügt er nur noch über …

R. M. Rilke

An der sonnengewohnten Straße, in dem hohlen halben Baumstamm, der seit lange trog ward, eine Oberfläche Wasser in sich leis erneuernd, still' ich meinen Durst: des Wassers Heiterkeit und Herkunft in mich nehmend durch die Handgelenke. Trinken schiene mir zu viel, zu deutlich; aber diese wartende Gebärde holt mir helles Wasser ins Bewußtsein. Also, kämst …

Die Rose „Celebration“

Die Nacht ist vorbei, und die Rose weint. Morgentau rinnt zu Boden, die Sonne strahlt ohne Wärme. Die Blüte weiss es nicht, aber ihre Schönheit berührt den Betrachter. Die Rose vor meinem Fenster hat im Rhythmus des Jahres ihren Zenit erreicht. Üppige Farben, von gelb bis zartem Rot werden verschwenderisch angeboten. Ihr Duft betört die …

Ein Problem von Gewicht

Wenn ein Kind keine Elternliebe erfährt, so entsteht in ihm eine Beziehungsstörung, die ein Leben lang behindert. Der Mensch versucht, dieses Defizit zu durchbrechen, Er erfährt, dass die Emotionen existieren, aber verdrängt sind. Starke Gefühle dringen situationsbedingt an die Oberfläche. Das geschieht nicht, wenn der Anlass fehlt. Deshalb werden Liebe und Hass nicht ausgelebt. Sie …