Hallo, Uncle Sam!

Am 3.11. geht es zur Sache, nicht wahr? Dann wird der Präse gewählt, nicht wahr? Dann entscheidet sich das Schicksal einer grossen Nation, gell? Ein feuchter Dreck wird es für Euch sein. Trump oder Biden - das ist so was von egal! Gewiss, Du glaubst mir nicht. Ich bin nicht der Messias. Der heisst Trump, …

Pandemie

Man muss es akzeptieren. Hirn-Amputierte trifft man überall. Auch im Deutschen Bundestag. Dort geistern nun welche umher und fordern ein Mitspracherecht bei der Bestimmung von Massnahmen gegen das Covid-Virus. Was ist, wenn man sie einschaltet, die Abgeordneten? Wieviele Debatten würden sie benötigen, und wie lange würde es dauern, bis der Mindestabstand von 1,5 m auf …

durchgeknallt

Ich plane eine Covit-Party für 80+ mit einem Teilnehmer und suche ein Rezept für gefüllte Schnittlauchröllchen. Geht das mit Mozarella? Und wieviele Röllchen muss ich pro Kopf anbieten? Wer kann helfen? Der Fall ist dringend, da ich in ca. 3 Wochen aus dem WordPress-System gefeuert werde !

Böse Gedanken

Der Zerfall menschlicher Gemeinschaften führt zwangsläufig in eine Katastrophe. Das Erleiden einer Katharsis schafft die Voraussetzungenj für den Neuanfang in eine bessere Zukunft. Siehe den Weg der BRD: Nazi-Zeit > Krieg > Zerstörung > Wiederaufbau > Frieden > erneuter Zerfall durch Spaltpilze wie Habgier und Geld. Alle uns bekannten Kulturen sind auf ähnliche Weise zugrunde …

Alles wird gut!

Die Engländer werden dankbar vernommen haben, dass Trump die Pandemie beendet hat. Nun können sie ihre Euthanasie-Aktion stoppen. Hatten sie doch damit begonnen, infizierte alte Menschen nicht in Kliniken, sondern in Altenheime einzuweisen, wo sie in Ruhe sterben können!

Hurra !

Was für ein schöner Tag! Ich denke, dass die ganze Welt nun Dankadressen an das White house in Washington schicken wird. Schliesslich hat es der Präsident der USA, dieser Auserwählte vermutlich mit Hilfe der 80 Millionen Evangelikalen geschafft, die Covit-Pandemie zu beenden. Mr. Trump war gestern, am 28.10.2020 so deutlich wie noch nie: "Die Pandemie …

Britischer Humor

Man ist nun sehr stolz über ein Handelsabkommen mit Japan. Betrifft "Sojasosse". Ein Bombenerfolg, wenn das Papier irgendwann unterschrieben wird. Nun können die Briten täglich Hering mit Sojasosse essen! Ein übellauniger Engländer kritisiert allerdings seine Regierung. Er meint, die verhandeln wie eine Taube beim Schachspiel: Alle Figuren umwerfen, auf das Brett scheissen und dann behaupten, …

Schlaglicht

Friedrich Merz war von 2016 bis Anfang 2020 Aufsichtsratsvorsitzender von BlackRock Deutschland, also ein Lobbyist für diese Gesellschaft. BlackRock  hat zum Ende des Jahres 2019 weltweit ein Vermögenin Höhe vonrund 7,43 Billionen US-Dollarverwaltet. "Wir müssen ein bisschen aufpassen, dass wir uns nicht alle daran gewöhnen, dass wir ohne Arbeit leben können. Wir müssen zurück an die …

Randbemerkung

Die Ignoranz der Schwächen im öffentlichen Leben zieht sich durch die gesamte überschaubare Geschichte der USA. Man ist der Meinung,Nichtwissen sein genauso wertvoll wie Wissen. Nun lassen sich die Unwissenden leichter lenken als die Intellektuellen. Und sie lassen sich somit auch leichter missbrauchen. Deshalb fragt heute noch, also im Jahr 2020 eine amerikanische Hausfrau, wie …

Unfug

Heute morgen - es war zirka kurz vor 9 Uhr - öffnete ich meine Augen. Irgendwas hatte mir wie so oft den Schlaf genommen. So war ich gezwungen, aufzuwachen. Dabei entwickelt sich vor meinem inneren Auge das Bild der morgentlichen Routine. Routine, das ist „blinde“ Gewohnheit. In meinem Fall besteht die morgendliche Routine aus einem …

Weihnachtliches Wettrüsten

Sonntag, 1. Advent um 10:00 Uhr Im Stadtteil Hamburg – Blankenese lässt sich Gesine F. durch ihren Mann Hanns einen Schwibbogen auf der Fensterbank ihres Wohnzimmers installieren. Die Freude ist gross, und es breitet sich vorweihnachtliche Stimmung aus. Hannes beginnt von Glühwein, oder besser noch von einem ordentlichen Grog zu träumen, und Gesine informiert sich …

Abgesang

Dies ist mein Beitrag Nr. 959, und es ist mein Letzter. Ich hatte mich endlich bemüht, ein wenig quer durch den Blog zu lesen. Was ich erlebte, hat mir nicht zugesagt. Zu viel schlechte Qualität, zu viel Dilettantismus. Die einzig mögliche Konseqzenz bietet der Papierkorb. Es wird wohl noch einige Wochen dauern, bis WordPress die …

Über Ideale

Das Ideal ist ein Abbild der Wirklichkeit, phantasievoll angereichert mit Wünschen und Sehnsüchten. ************************** Ideale sind Bilder aus Utopien. Als Ziele fördern sie positives Denken. Benutzt man sie jedoch nur als Mass für die Realität, so können sie verheerend wirken. ************************* Ein Ideal formt der Einzelne nach seinen Vorstellungen. Definiert seine Gemeinschaft ein Ideal, so …

Das Viech

Das Viech hat anscheinend die Herrschaft über mein Haus übernommen. Diese zugelaufene Katze, eine Kätzin, ist mittlerweile in allen Räumen zu Hause, ausgenommen sind nur die Feuchträume. Sie stolziert hier herum, fordert dies und das, pennt mit Vorliebe auf einem Tablet oder meinem Keyboard, verlangt Beschäftigung usw. Und wenn sie sich bei irgendetwas gestört fühlt, …

Ein Zeitbild – aufgedröselt

Der Egoismus ist eine Ur-Kraft, die allen lebenden Wesen auf den Weg durch die Entwicklungsgeschichte mitgegeben wurde. So hat die Natur für die Arterhaltung durch die Starken gesorgt. Eine weitere Kraftquelle sind die Emotionen. Menschen und Tiere sind damit ausgestattet. Sie haben eine Lenkungsfunktion in Verbindung mit einer dritten Kraft. Das ist die Intelligenz. Jedes …

Amerikaner

Dies ist ein Amerikaner. Schmeckt süss und nach Vanille. Das ist auch ein Amerikaner. Schmeckt wie Hund hinten. Was haben die beiden gemeinsam? An ihnen bleibt jede Dollarnote kleben.

Haiku

Draussen herrscht Kälte,der Winter steht vor der Tür.Ein Frosch schaut zum Mond.

Haiku

Milch ist so gesund!meine Kuh ist gut gefüllt.Regen tropft vom Ast.

Spaziergang ins Irrationale

Heute bin ich erneut über eine nervige Frage gestolpert. Ein lebender Mensch weiss angeblich: Jenseits der Zeit liegt ein dunkles Land, ein Thule, geheimnisvoll, mystisch, voller Wunder. Es sei die Heimstatt der Nacht, erzählt Edgar Allan Poe.Man sagt auch, Thule läge 6 Tagesreisen westlich von Britannien mitten im Ozean und sei untergegangen. Dies ist wohl …

Über Hämmern

Sie war so um die 27 Jahre alt, trug eine Lederschürze, und prügelte mit einem 300-Gramm-Treibhammer mit Kugelkopf auf Eisenteile ein. Trudi, im Berchtesgadener Land. Die Eisenteile waren nahezu rund, und glühten vor sich hin. Trudi drosch drauf, bis sie sich in eine Beule verbogen hatten. "Schau, s'werd a Rosen!" Ich verstand. Sie dengelte Rosenblätter. …