Kritik

Ich bin ja nicht pingelig.
Tippfehler tun mir nicht weh.
Dennoch habe ich heute,
eines unguten Gefühls wegen,
meinen Text „Grübelei“ gelesen,
und an die zwanzig Fehler beseitigt.
Dennoch:
Ich schreibe rumpelig, unrund,
wenig elegant, eher wie ein Bauer:
„Chestern wör ick innne Kantüffels wee iin
Hacken!“.
Interessant:
Genauso rumpelig
spielt der 1. FC Köln
Fussball.
Sie sind Meister
der Fehl- und Rückpässe.
Gestern hatte ich wieder mal
das Vergnügen,
vor allem mit der Lobhudelei
nach dem verlorenen Spiel.
Ich erkenne schon:
Irgendwas muss ich ändern.
Auf einem anderen Blatt steht,
ob ich das kann.
Vermutlich nicht.
Scheun’n Schiet.

Eine Antwort zu “Kritik”

%d Bloggern gefällt das: