1050 – Dekadenz

Warme Unterhosen sind das nicht!

Die Bundeswehr wurde in 1955 gegründet. Es muss in 1959 gewesen sein, als ich meinen Grundwehrdienst leistete. Es waren 12 gute Monate für mich, denn ich habe in deser kurzen Phase viel gelernt, über mich, über die Welt, über Deutschland etc. Mager fiel allerdings das Schiess-Training aus. Man hatte mir eine Canadian Rifle, auch Ross Rifle genannt, anvertraut. Das Schätzchen hat schon im 1. Weltkrieg, also 2014 Dienst gemacht und schoss um die Ecke.. Ausserdem habe ich in der Grundausbildung ein MG 42 herumgeschleppt. Mit beiden Waffen durfte ich 3 Patronen abfeuern. Getroffen habe ich nichts. Das war’s. Irgendwann habe ich die Ross Rifle auf einen dicken Stein geworfen. Der Holzschaft hat es nicht geschafft. Ich gab die Trümmer in der Waffenkammer ab, und der Kompaniefeldwebel kriegte einen Schreikrampf. Ich fand’s lustigund hatte Mühe, meine Gesichtszüge zu beherrschen. Es war ein Höhepunkt in meiner soldatischen Karriere.

Das war die gute alte Zeit. Heute? Siehe Video. Ich stehe vorbehaltlos hinter den Kernaussagen des Kommentators. Ich habe die Auswirkung des Mismanagements über die Jahre mit Verwunderung verfolgt, ohne die Ursachzen zu erkennen. Ja, ich habe einfach nicht nachgedacht, keinen Blick für das systemische Wesen der einzelnen lustigen Meldungen über den Zustand des Equipments entwickelt. Ärgerlich! Die Darstellung unseres Problems mit dem Bund ist unglaublich, aber w a h r ! Pass mal, auf. Im Baltikum stehen einige hundert Bundeswehr-Soldaten. Die klagten vor Monaten darüber, dass sie sich den Arsch abfrieren, weils keine warme Unterwäsche gibt. Und das Bundeswehr-Beschaffungsamt in Koblenz sah sich ausser stande, warme Unterhosen zu beschaffen.

Wenn alle da sind, zählt man 8.500 Personen auf der Lohnliste. Man sollte sie nicht „Mitarbeiter“ nennen, wegen des anrüchigen Wortteils „Arbeit“. Und nicht einer ist in der Lage, 800 warme Schlüpfer zu einzukaufen? Es gibt doch bestimmt einen fürstlich bezahlten Staatssekretär für die Beschaffung von Socken und Unterwäsche!

Bis hierhin ist Lachen angesagt. Anders am Ende de Videos. Dann ist Kotzen fällig. Hol Dir schon mal einen Eimer ran, für den Fall …..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: