1012 – Chaos

Sag mal ….. falsch. Denk mal darüber nach, ob Du es erkennst:
Die Welt befindet sich in einem chaotischen Zustand, und das Chaos wächst still, aber effektvoll vor sich hin.
Dies ist eine nüchterne, sachliche Aussage, frei von emotionalem Ballast.

Dieser Feststellung kann nur ein Witz folgen: Früher war alles besser. Der Witz: Das ist richtig. Es macht mich fassungslos, dass selbst die politisch mündigen Bürger bei der Wahrnehmung der Trends weltweit versagen, und wenn sie die gute Brille auf der Nase tragen und „sehen“, wollen sie nicht darüber reden.
Ich schon.

Aber ich verzichte auf Details. Ein jeder hat die Möglichkeit, bei allen grossen Übeln nach Ursache und Wirkung zu fragen. Man steckt unversehens im Stoff für 30 Bücher. Ich weise nur auf Folgendes hin: Wir sind es gewohnt, jedes Übel als Einzelfall zu sehen und abzuhandeln.
Wir weigern uns, alles Üble zusammengefasst als Folge einer Erkrankung unserer Gesellschaft zu verstehen, und das einzelne Defizit als eines von vielen Symptomen.

Wir, die Weltbevölkerung schaffen es nicht, im Falle einer Pandemie effektiv und effizient zu handeln. Aber wir legen die schwierigsten Probleme wie Hunger, Klima, verdreckte Meere, zunehmende Armut, Trinkwasser usf. in wessen Hände? Trump, Putin, Johnson, Macron un d Scholz – das ist zum Schreien!

Zieht Euch warm an. Es wird immer ungemütlicher.

%d Bloggern gefällt das: