987 – Russe

Putin ist ein Narzisst der Spitzenklasse, mithin psychisch krank. Schon in der „friedlichen“ Phase seines Lebens präsentierte er sich der Welt auf eine Weise, die nahzezu lächerlich wirkte. Mit dem Krieg gegen die Ukraine hat er sich gesteigert und ist in die Irreallität abgestürzt. Er sieht sich nicht als demokratisch gewählter Präsident, sondern Zaren-gleich als Monarch mit allen denkbarenh Machtbefugnissen und mit Instrumenten zur Bedrohung der Weltordnung, und der Ukraine-Krieg soll dafür den Nachweis erbringen.

Er lernt jedoch zur Zeit, dass auch Narzissten nicht alles tun dürfen, wonach ihnen der Sinn steht. Aber er wird sein Handeln nicht als Fehler erkennen. Er denkt, er müsste die Fehler anderer ausbaden. Wenn ihm seine unfähigen Generale knapp geworden sind, nimmt er solche aus Litauen. Er leidet unter der Unfähigkeit seines Stabs, und das versetzt ihn in permanente Wut. Sein Ventil ist die Ukraine. Dort zerstört er Städte und Dörfer, und tötet Menschen ….. Ukrainer und Russen.

Putin’s und der Russen Zukunft ist nicht kalkulierbar. Unbestimmbare Zukunft gehört zum Wesen der Narzissten.

Nun komme ich zu meiner Sachen. Mich träumt, Trump wird wiedergewählt, während Putin mit nacktem Oberkörper in Litauen einreitet. Die NATO wird also attackiert. Was geschieht dann? Für diesen Fall eine Prognose abzuliefern wäre unredlich.

Mit dem letzten Blick auf die Szenerie bleibe ich mal sehr vorsichtig.
Tatsache ist, dass Putin vor seinem Krieg 31 Treffen mit Xi Jinping hatte. Wahrscheinlich gab es Beratungen mit den Chinesen, bevor der Ukraine-Krieg gestartet wurde. Mit Sicherheit gibt es von den Chinesen eine Zusage zum Stlllhalten, wenn es mit dem Kriegspielen losgeht.

Warum sollte China sich auf Putin’s Seite schlagen? Sie tun es, und die Frage ist gut!
Es mag viele Gründe geben, aber sicher ist, dass die Chinesen nicht empathiefähig sind. Selbst für ihre eigenen Landsleute empfinden sie nichts und sind unfähig, mitzufühlen. Chinesen sind Zombies, die allerdings nicht vom Blut anderer leben, sondern von deren Geld. Das ist Grund 1.
Ein weiterer Grund ergibt sich aus Grund 1. Sie beobachten eiskalt und interessiert, wie es den Russen in ihrem Krieg geht, wie die Ukrainer reagieren, und was in dem Rest der Welt geschieht. Putin liefert ohne es zu ahnen ein Lehrstück, denn China hat selbst imperialistische Pläne und möchte im ersten Schritt Taiwan überfallen und schlucken. Für sie sind die Russen wie die Ukrainer nicht mehr als Spielmaterial.

Schliessen wir die Tür nach draussen, die in die“große“ Welt führt! Verweilen wir in unserer kleinen Welt, erleiden, was verbrecherische Syndikate zerstören – wir werden es überleben. Ob die kriminellen Systeme überleben, darf bezweifelt werden. Selbst das Mafia-Imperium des Toto Riina ist zerbrochen.

%d Bloggern gefällt das: