854 – Gift

Flußsäure ist eine Lösung aus dem Fluorwasserstoff. Man muss das nicht wissen. Man muss auch nicht wissen, wozu diese Lösung in der Industrie verwendet wird. Zum Beispiel gäbe es ohne diese Säure kein Teflon in der Bratpfanne.

Was man aber wissen sollte, ist die Tatsache, dass man dem Zeug aus dem Weg gehen muss. Warum? Diese Säure ist stark ätzend. Eine handtellergrosse Verätzung mit 40%-iger Flußsäure ist tödlich.

Warum bringe ich diese Gruselnummer auf’s Tapet?

Nun, ich hatte einen schlechten Tag. Nix als Pech. Konzentrierte Unannehmlichkeit.Hier im Norden spricht man von „Schiet an de Feut“. Der Anstand und meine Mama gebieten mit, das jetzt nicht zu übersetzen.
Jedenfall hat dieser Tag, für Statistiker: Es war ein Mittwoch, nichts getaugt. Ich verzichte auf eine akribische Erzählung dessen, was der Tag mir brachte, bis auf das Ende. So gegen 23 Uhr bin ich über eine Verbal-Säure gestolpert, die ich der Flußsäure gleichsetze. Der Stein des Anstoßes, das ätzende Fragment gebe ich hier zum Besten. Allerdings gilt, dass man mit seinem Auto 150 km/h fahren und gegen eine Mauer brettern muss, damit diese Verbal-Säure tödlich wirken kann.

Das größte Problem kontaminierter Personen ist, dass Verstand und Vernunft nicht mehr zusamenarbeiten – im Gegenteil! Der Verstand will verarbeiten und verstehen, die Vernunft gebietet, rasch alles fallen zu lassen und zu fliehen.

Hier das Toxische:

„Die Welt ist die absolute Totalität des Inbegriffs existierender Dinge. (Kant, Erkenntnistheorie)
Phänomenologisch: Sie ist der Horizont der Erfahrung (Husserl), die Ganzheit der Welt ist als der offene Horizont der Raum-Zeitlichkeit zu begreifen.
In Weiterfuehrung der Kant’schen transzendentalen und phänomenologischen Bestimmung von WELT ist sie die Allheit der Dinge begründenden ontologischen Kategorie als Charakter des Daseins, als Verstehenshorizont für das Seiende sowie für den Menschen, und zudem Entwurf des eigenen Seinkönnens, d. h. Welt ist die Ganzheit der Seinsmöglichkeit des Daseins (Martin Heidegger).“

Vergiss nicht: Nur ein Click, und Du bist weg und in der Sicherheit einer normal verrückten Welt!

%d Bloggern gefällt das: