354 – Joke

Wie ich mich selbst sehe? Mit Verlaub: Dem Vergleich mit Bohnenstroh möchte ich nur ungern standhalten müssen. Ich halte es lieber mit dem Cherubinischen Wandersmann (geistreiche Sinn- und Schlussreime):

Ich bin, ich weiss nicht wer.
Ich komme, ich weiss nicht woher.
Ich gehe, ich weiss nicht wohin.
Mich wundert, dass ich so fröhlich bin!

Ja, ich liebe diesen Spruch von
Angelus Silesius, zu deutsch Schlesischer Bote,
lebte von 1624 bis 1677 in Breslau,
war geistlicher Dichter
und hiess eigentlich
Johannes Scheffler.

%d Bloggern gefällt das: