247 – Süßes

Gütiger Himmel! Wenn ich so lese, was ich hier zusammenschreibe,
wird mir angst und bange. Düsternis, Schatten, Tod und Seelenwanderung – da kommt doch keiner mit auf die Reise!
Schalte um, Du Hirsch!, ruft mein Gewissen! Du suhlst Dich in Trübsal wie die Wildsau im Schlammloch!

Zugegeben, da ist was dran.
Hier also leichte Kost zum schwer werden:

Kalorien sind kleine Tiere.
Sie leben in Schokolade.
Ihr Job ist, nachts Kleidung enger zu nähen.

Ich habe dennoch ein inniges Verhältnis zu Schokolade, dies aber gründlich geändert.
Mein Vorrat liegt nun auf der linken Seite meines Schreibtischs und ist mit mindestens 70% Kakao geadelt.
Ich kann radikal und brutal sein.

Ich weiss nicht, ob Du es weisst,
aber die Haselnüsse in Schokolade sind eine
Erfindung der Schweizer. Vor 80 Jahren streckte Camille Bloch aus Courtelary im Berner Jura damit die Schoko-Masse, weil auf dem Weltmarkt der Kakao knapp und teuer wurde.
Für Experten: Sein Markenname ist „RAGUSA“.

Na‘? Wer hats erfunden?

%d Bloggern gefällt das: