224 – Likes

Aus gegebenem Anlass schreibe ich hier mal nieder, wann ich „likes“ vergebe. Und ich betone, von meiner Auffassung dazu völlig überzeugt zu sein.

Ich mag Posts,

  • die kurz, aber gehaltvoll sind
  • die viel Arbeit erkennen lassen
  • die grafisch aufwendig gestaltet sind
  • die mich dazu zwingen, bis zum Ende zu lesen
  • die mich zum Kochen verführen
  • die interessante Fotos anbieten
  • die mir rätselhaft erscheinen
  • die bei mir Wissenslücken füllen.

Dabei reicht schon eines dieser Kriterien, um ein Like zu kassieren.

Ok, so viel Transparenz sollte geboten werden.

%d Bloggern gefällt das: