72 – Leere

Man redet davon,
das Leben sei ein guter Lehrer.
Ja, es lehrt, und lehrt, und lehrt –
tief hinein
in ein leeres Klassenzimmer.
Die Schüler sind alle weg,
im Dauerurlaub
auf Mallorca!

Ideal:

Daueraufenthalt in der Kunstwelt
eines Kreuzfahrtschiffs
wie die AIDAluna.
Dort lehrt man nicht, man leert.
Teller, Gläser – und Geldbeutel.

Motto:

Lebt Leute,
lasst Euch nicht überraschen!
Es zählt das Heute!
Das letzte Hemd hat keine Taschen!
Humba humba! Täteräääääääää!

  1. Meine Theorie: In Zukunft braucht es keinen Massentourismus insbesondere Kreuzfahrtschiffe mehr. Es reicht eine virtual reality Brille, ein paar Drogen, Catering und der heimische Relax-Sessel oder das eigene Bett.
    Die meisten Touristen mögen verreisen, kommen aber nirgends an …geschweige denn Reisen.
    Das Angebot virtuellen Reisens muss nur teuer genug sein, damit der Tourist damit angeben kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.