63 – Ungarn

Die Hure Ungarn hat sich einen Zuhälter gesucht, und einen gefunden. Er heisst VR China. Gemeinsam wird man sich über den Kretin hermachen, der als EU bekannt ist. Eine Metapher? Nein.

China hat alles, was dort an Knowhow verfügbar ist, weltweit geklaut.
Im modernen China ist die Kreativität verloren gegangen, und ohne fremde Hilfe kriegen die nicht mal ein Streichholz angezündet. Seltsam, dass sie so erfolgreich beim Stehlen sind.

Nun haben sie mit der Hure einen Vertrag in Arbeit, der die Gründung einer chinesischen Universität in Ungarn zum Gegenstand hat. Damit hat China nun einen Fuss im akademischen Netzwerk Europas. Man kann sich in der Zukunft holen, was gefällt. Der Kretin liegt im Dämmerzustand, und der Zuhälter ist mit dem Diebesgut längst auf dem Markt.

Pikant: Die China-Uni wird von Chinesen hochgezogen, aber von Ungarn bezahlt. Da die Hure aber am Tropf des Kretins hängt, bezahlt letztlich der Kretin EU das chinesische Tor zum Klauen von Knowhow der westlichen Welt. Und:

Sollte der Kretin erwachen und den Geldbeutel schliessen, dann lässt man sich vom Zuhälter finanzieren.

Schlau, die Hure, nicht wahr?