40 – Böses

Das Feuer der Fackel ist längst erloschen.
Die Freiheit eines grossen Landes versinkt
in einem Meer von Unwissen, Ignoranz,
Dummheit, Grossmachtgehabe und
der verzweifelten Suche nach Identität.
Das Sündenregister aus vergangenen
Jahrzehnten soll ausgeglichen werden,
indem man Pseudo-Religionen einsetzt, und
den einzigen Gott, der greifbar und
begreifbar erscheint: Das Geld.
Ein Blick von draussen offenbart
die Erbärmlichkeit einer Gesellschaft,
die Besseres zu leisten in der Lage ist,
und die Besseres verdient hat, als
von Soziopathen und Psychopathen
angeführt zu werden.