31 – Dummheit

Ausgangspunkt:

Dummheit ist angewandte Leere des Verstandes.
© peter e. schumacher

Der Verstand kann irren, die Dummheit nie.
© peter e. schumacher (1941 – 2013), Publizist

Der Weg:

In der Politik ist Dummheit kein Handicap!
Napoleon I. Bonaparte (1769 – 1821)

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene
Dummheit stolz zu sein.
Unbekannt

Das Resultat:

Je öfter eine Dummheit wiederholt wird,
desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.
Voltaire (1694 – 1778), Philosoph

Mit unserer Gier und unserer Dummheit
werden wir uns eines Tages selbst ausrottern.
Stephen Hawking (1942 – 2018), Physiker

  1. Das Ärgerlichste in der Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.