Leichte Kost

Au secours! Please help! Hilfe!

Bei mir ist ein Follower abgesprungen!
Das ist garnicht gut, wenn man nur wenige hat!
Geht einfach, ohne Abschiedsbrief.
Und das ist so schade.
Kann man nicht einfach einen Kommentar schreiben,
der mir sagt:
„Mach Deinen Bockmist ohne mich!
Der ist wie von einer ALDI-Party!“
Energetisch wertvoll, so eine Ansage.
Kommt aber nicht.

ALDI-Party kennst Du?
Man lädt 20 Leute ein,
und jeder bringt eine Dose Konserve mit.
Gläser gehen auch.
Alle Etiketten müssen beseitigt sein.
Die Behälter werden geöffnet,
der Inhalt in einen Riesen-Pott gekippt,
umgerührt, erwärmt und gegessen.
Negative Bemerkungen werden umgehend bestraft:
Übeltäter müssen einen Doppelkorn trinken.
Sag 20 x „Oh Gott“, und Du bist aus dem Spiel.

Was Du dann auf dem Suppenlöffel vorfindest,
ist recht abwechslungsreich:
Essiggurke mit einer Spur Erbsensuppe,
verfeinert mit Erdbeermarmelade,
oder Thunfisch in Mousse au chocolate,
garniert mit einer halben Prinzessbohne
und so fort.

Eine solche Show ist natürlich ein Härtetest
für den Metabolismus der Teilnehmer.
Krankenstand am Folgetag: 75 %.
Wahre Tierfreunde räumen die Bude auf,
sofern sie gesund geblieben sind.
Sie giessen den Rest Doppelkorn
in den Resr AQLDI-Eintopf,
und alles zusammen in das Klo.
So können die Kanakratten profitieren,
und wer Zeit und Muse hat,
sitzt neben einem Gully
und hört zu, wie die Ratten feiern.
Happiness auf allen Kanälen –
das ist beinahe wie Weltfrieden.
Gut. Für einen kurzen Moment.

Moment. Bleib mal stehen.
Ich wollte noch etwas sagen.
Moment.
Ach ja. Ich glaube nicht,
dass die Jugend von heute
a. die Phantasie und
b. die Körner hat,
gleichartige Parties zu feiern.
Sie ist versiert im Umgang
mit Smartphones und Tablets,
kann aber keine Suppendose öffnen,
wollens auch nicht,
weil sie denken, für Dosenöffner
brauche man einen Schein
wie für das Benutzen von Staplern.

Und jetzt her mit einer kräftigen Ladung
Sarkasmus!
Geht nicht. Ist mir untersagt.
Was für eine Welt!