Wohnen in Berlin

Der Senator für Haus und Vorgarten unserer Bundeshauptstadt Berlin hat seine Mitarbeiter auf Höchstleistung eingestellt. Die Katastrophe im Wohnungsmarkt der Stadt erfordert tatsächlich Kreativität. Und es gelingen plötzlich echte Husarenstückchen. Hier ein Beispiel:

Was Du hier siehst, ist eine Notunterkunft, die die Stadt für eine Miete von 210 oiro zur Verfügung stellt. Wie man sieht, sind 4 Zimmer verfügbar, die eine 8-köpfige Familie bewohnt. Die Schneedecke hält die Zimmertemperatur auf angehmen Null Grad, das weitere Heizelement ist der menschliche Körper im Schlafsack. Die Verpflegung bekommt die Familie von der Tafel serviert, und ihre Freizeit verbringen sie wie alle Obdachlosen.

Nicht geklärt ist, wo diese 8 Menschen unterkommen, wenn die Boote umgedreht im Wasser der Krummen Lanke dümpeln werden. Zur Zeit denkt man über schöne, bunte Autokarosserien nach, die man zu Tausenden in der Schorfheide aufstellen könnte.

Das Beispiel zeigt: Wo ein Wille, da ein Weg!