Honigbiene (auch f. Kinder an 10 Jahre)

Ich zeige hier das Foto des Jahres 1871, das schicksalsschwere Jahr des Sieges Preussens über Frankreich und die Gründung des Deutschen Reichs.

Das Bild zeigt eine Biene der Kriegerkaste, die beflügelt durch die Natur und den deutschen Kriegserfolg auf einen Raubzug ging. In ihren Kreisen fräste man den Stachel auf Dreikant mit Blutrinnen, schärfte sie Spitzen und machte sich auf den Weg in die Blütenwelt. Der übliche Spruch lautete: Pollen her, oder ich befruchte Dich!

Wie man weiss, verhalten sich die Blüten sehr cool. Bei Attacken durch Kampfbienen können sie nur gewinnen. Nahezu jeder Angriff lässt eine Frucht entstehen.

Allerdings wird sich ein kompletter Kirschbaum darüber wundern, dass ein derart dummes Tier das Fliegen erlernen konnte. Gut zu wissen, dass die Biene zwar so dumm wie ein Klappspaten ist, ihr Volk jedoch, als Unit verstanden, erstaunlich intelligent.

Leute vom Fach raten zu doppelter Vorsicht. Man erliegt sehr rasch einem falschen Urteilüber diese Tiere, und ihr Stachel ist nicht von schlechten Eltern,
sondern auch noch vergiftet. 117 Stiche, und man sieht die Radieschen von unten!