Die Welt der Hähne

Hier gehtes tatsächlich um Hähne. Ok, warum nicht? Es ist so: Wenn das Stichwort „Hahn“ fällt, dann denke ich – um Klarheit zu bewirken – sofort an Gockel. Jeder kennt diese Krawallbrüder, und jeder liebt sie, wenn sie brutzelbraun aus dem Grill gepflückt werden. Gefiedert und gegrillt, das sind Platz 1 und 2 in der Rangfolge der Popularität. Ich denke, Platz 3 gehört dem Wasserhahn. Der ist im Leben des Menschen von herausragender Bedeutung in vielerlei Hinsicht, was sich automatisch beweist, wenn er fehlt. Ich muss das nicht auseinanderpflücken, nicht wahr? Gut. Auf Platz 4 folgt zwangsläufig der Bierhahn. Nur für die Teetrinker: Der Bierhahn liefert, wenn auf Volle Pulle gestellt, ein wunderbares Bierchen im Glas, und schlampig geschlossen, das Tropfbier für Leute, die auf der Strasse leben müssen. Somit kommt dem Bierhahn eine soziale Funktion zu. Ähnliches lässt sich auch über den Gashahn sagen. Man dreht auf, nimmt sich ein Kissen und legt sich auf den Fussboden – Adieu, Schöne Welt! Und die nächste Zigarettenkippe schafft jene Baulücke, von der nur Grossinvestoren träumen. Dem Gashahn gebührt Platz 5. Der Benzinhahn an der Tankstelle – es geht nicht anders – dieses stinkige Ding soll Platz 6 belegen? Wat mutt das mutt. Hätte ich ihm Platz 1 gegeben, so könnte ich für den Rest meines Lebens kostenlos tanken. Dumm gelaufen, dass ich 81 bin und nicht mehr Auto fahre. Egal. Platz 7 kriegt von mir der Auerhahn; was der aufstellt, wenn er hinter Weibern her ist, imponiert mir. Diese Urgewalt an barocker Federpracht stellt alles in den Schatten, besonders den Menschen, den Mann, dem in der Balz nichts Besseres einfällt als zum Friseur zu gehen, und sich zu rasieren.
Stilbewusste wickeln sich in ein Jacket aus Harris-Tweed, stecken sich eine Tabakspfeife ins Gesicht und mimen britische Lebensart, und das unter dem Unstern des Brexit! Der Mensch bekommt von mir glatt Platz 10, also den letzten verpasst, weil er lächerlich wirkt, wenn er herumgockelt. Aber weiter im Text. Platz 8 hat sich der Ölhahn verdient.
Das ist jenes Ding, an dem die Araber herumfingern, um mit Erdöl zu spekulieren. Möge Mutter Erde alle bestrafen, die sich mit weissen Lappen behängen und „Allahu akbar!“ brüllen! Bleibt Platz 9; diesen widme ich dem gesamten Rest der Vogelwelt, und zwar jenen Exemplaren, die Eier haben, aber keine legen können. Gemeint sind der Wellensittichhahn, der Brieftaubenhahn und alle anderen. Zugegeben, diese Gruppe gehört eigentlich auf Platz 4, nicht auf 9. Aber mir ist das deutsche Bier näher als ein basilianischer Kolibri. Das verstehst Du doch, oder?