Alexandra 1968:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Mein bester Freund ist mir verloren
Der mit der Kindheit mich verband
Mein Freund der Baum ist tot
Er fiel im frühen Morgenrot.“

Wenn man an seiner Stelle einen anderen Baum gepflanzt hat:
Der wurde auch nur 40 Jahre alt, liegt nun flach
und wartet auf die Gattersäge.
Und ein anderer Mensch trauert um seinen Freund und Begleiter.

Unser alter Apfelbaum blüht in jedem Jahr; für Früchte ist er nun zu schwach. Aber solange hier einer aus meiner Sippe wohnt, ist der Alte in Sicherheit.

Es wäre märchenhaft, wenn jeder Baum einen Menschenfreund hätte – wenn die Menschen ihre Bäume als Lebewesen begreifen würden, die Respekt verdienen.
Wenn sich ein Weg zur Kommunikation finden liesse.

Was ist dagegen ein lausiges Brett? Vielleicht so etwas wie ein Schnitzel vom Schwein!