Was denn nun?

Nehmen wir mal an, Du triffst in der Stadt auf diese, eine ganz reale Szene. Wie reagierst Du?

Desinteressiert. Aber der Mann könnte tot sein.
Amüsiert. Vielleicht hat der Mann 8 Stunden lebende Statue hinter sich und ist einfach erledigt.
Angewidert. Aber möglicherweise hat er garnicht gesoffen!
Oder interessiert; „Mann, steh auf und mach Männchen, sonst gibts keine Kohle!“

Es ist gleichgültig, wie Du beim ersten Hinschauen reagierst. Du wendest Dich ab und gehst weiter, hast das Bild noch unter Deiner Schädeldecke im Zugriff, und plötzlich dämmert es Dir:

Der Mann macht seinen Job als lebende Statue im Sitzen, in der für ihn bequemsten Haltung, die sogar zulässt, dass er ein wenig schlummern kann! Und woher kommt die Gewissheit für diese Lesart? Es ist die Flasche! Er hat sie nicht wegestellt, und sie ist nicht runtergefallen! Und die Nudel im Mundwinkel? Fehler. Einer Leiche wirft man kein Geld in die Blechdose! Dieser Darsteller ist dennoch ein Schlemihl. Er verarscht sein Publikum! Nicht übel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.