Schon wieder „Freiheit“?

Aus gegebenem Anlass:

Beamte sind wie keine andere Menschengruppe unfrei,
man fügt sie wie ein Zahnrad in Systeme ein.
Gewähre ihnen wahre Freiheit,
und die öffentliche Verwaltung bricht zusammen
wie ein Kartenhaus.

RRisch

+++++++++++++++++++++++

Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit –
das ist der Grund,
warum so viele Menschen sich vor ihr fürchten.

George Bernhard Shaw

+++++++++++++++++++++++

Die Freiheit ist ein vager Begriff.

Otto von Bismarck (1815 – 1898)

+++++++++++++++++++++++

Der alte Heringsbändiger hatte völlig recht.
100 kluge Leute definieren
in 100 klugen Sprüchen,
und 100 Epigonen benutzen sie nach Belieben
in der irrigen Annahme,
klug zu sein.

Ist ja gut! Ich zähle mich dazu!
Es ist mit dem Sprüche klopfen
wie mit Schokoladenpudding.
Man kommt an der Schüssel nicht vorbei,
ohne wenigstens den Finger eingetaucht zu haben
und ein wenig zu kosten.
Danach fühlt man sich immer ein wenig besser.

++++++++++++++++++++++++

Noch’n Versuch ( Er kanns nicht lassen!):

Die Freiheit ist ein individuelles Recht;
die Freiheit des Denkens
kann und darf nicht behindert werden.
Die Freiheit des Handelns dagegen
findet dort ihr Ende, wo das Kollektiv beginnt.

++++++++++++++++++++++++

Wer auf die Strasse geht
und „Freiheit“ brüllt,
ist ein armseliges Würstchen.
Das Schwein war schlauer.

Wer aber auf die Strasse geht
und „frei heut“ brüllt,
verdient einen Lacher,
eine Currywurst und ein Bier.

2 Antworten auf “Schon wieder „Freiheit“?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.