Ein Muslime wie aus dem Bilderbuch

Lasse dieses Bild eine Minute lang auf Dich wirken. Vielleicht spürst Du danach undefinierbar, aber intensiv eine starke Persönlichkeit. Ich habe sofort weitergeschaltet; meine Phantasie verbindet dieses Portrait mit der Figur des Alten vom Berg, einem Mann mit dem Namen „Rāšid ad-Dīn Sinān“, der in der Zeit von 1133 bis 1193 lebte. Er war ein irakischer Sektenführer der ismailitischen Mörderbande, die sich die Assassinen oder auch Fedajin nannten. Die Politik des Alten war wegen des wirkungsvollen Arbeitens seiner Assassinen einigermassen erfolgreich; er kooperierte sogar mit christlichen Kreuzrittern.

Fedajin sind Kämpfer, die dem Tod geweiht sind. Sterben für die Sache – heute noch modern! Siehe hierzu die Covid-Verweigerer! Alles Fedajin!

Vom „Alten vom Berg“ spricht man übrigens, weil er in einer Festung auf dem Berg Masyaf lebte. Dort war er unangreifbar. Alle Versuche, ihn zu beseitigen, scheiterten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.