Das Ding

„Tja, dat Dingen da das is’n Ding!“
Das meinte ein IT-Experte, und ich hatte keine Wahl, musste zustimmen. Ich zog mich zurück. Projizierte das Ding erneut auf meinen Monitor, diesmal 300-fach gezoomt.
Prima vista war der Erkenntniswert gleich Null. Also riskierte ich einen zweiten Blick.Toll, dachte ich mir dabei. Ich weiss nicht, was es ist, wozu man es benutzen könnte, wo es herkommt, was es bei mir, oder von mir will ….. es ist ….. es ist ein Joke oder so etwas.
Oder es ist Fake, und man will mich am Hintern kriegen, weil ich mich als Besserwisser unbeliebt mache.

Nun ist es so weit. Mich hat soeben eine Wut-Welle erfasst und mich weit weggetragen. Ich sehe das Ding distanziert. Denke still in mich hinein und glaube plötzlich, dass ich ein Rätsel zu lösen habe; böse Absicht ist nicht erkennbar, vielleicht soll es einfach Spass bringen! Ich schaue ein drittes Mal auf das Ding. Mir scheint, es ist aus Teilen zusammengebaut und wird in Kugelform präsentiert. Und der Schlüssel zur Lösung sind die Farben!
Oben die Sonne, und ihr Feuer.
Darunter das Reich der Menschen in der Dämmerung, es folgt der begrünte Teil der Erde, dann der unbewachsene, wüste Teil,
und schliesslich das Wasser.

Ich habe das kugelige Gebilde in seine Einzelteile zerlegt, und dann das vor mir liegende Puzzle zusammengefügt. Dieses Bild der Erde kannte ich nicht. Und ich will es auch nicht kennenlernen. Die Warnung habe ich wohl verstanden. Leider bin ich der falsche Adressat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.