Zukunft

Wer das 70. Lebensjahr vollendet, hat das Recht,
seine komplette nicht-materielle Persönlichkeit
kopieren und speichern zu lassen.
Das so gesicherte Material kann
vom Eigentümer oder seinen Nachkommen
nach Belieben verwendet werden.
Lediglich eine Mehrfachverwendung ist untersagt
und durch eine software-technische Massnahme
verhindert.

Ich darf also meine Persönlichkeit
auch auf meinen Hund übertragen
und ihn endlich dazu bringen,
dass er Heringssalat mit Pellkartoffeln frisst.

Die Seele? Sie kann nicht kopiert werden.
Der Grund: Man findet sie nicht.
Man kann sie nicht finden,
weil es sie nicht gibt.