Gäste von auswärts

Dies ist das letzte Bild eines Kaiserpinguin-Paares,
aufgenommen am Grossen Portal des Buckingham Palace.
Vogelschützern war es gelungen,
dem Lord Mountbatten die Jagdflinte wegzunehmen
und die Tiere in Sicherheit zu bringen.

Der männliche Pinguin trägt einen Ring,
der ihn als Mitglied einer Kolonie in der Antarktis ausweist.
So muss man davon ausgehen,
dass die beiden Tiere ca. 100 Tage unterwegs waren,
um die Strecke von der Forschungsstation Neumayer III
bis London zurückzulegen.

Es ist nicht möglich, das Motiv der Vögel
für eine solche weite, gefahrvolle Reise
zu ergründen. Man weiss nicht,
wo die beiden Pinguine geblieben sind
und vermutet sie auf dem Weg nach Hause.