Muslimischer Humor

Einst kam ein Mann mit einem Brief zu Nasreddin Hoca.

Er konnte nicht lesen und bat deshalb den Hoca, ihm den Brief vorzulesen. So sehr sich dieser aber bemühte, er konnte das in einer fremdartigen Sprache Geschriebene nicht entziffern. Schließlich gab der Hoca den Brief zurück und empfahl, ihn von einer kundigeren Person vorlesen zu lassen.

Der Mann reagierte entrüstet. „Und du willst ein Gelehrter sein? Schäm dich deines Turbans!“, rief er Nasreddin zu. Dieser nahm daraufhin seinen Turban ab und setzte ihn dem Mann auf: „Wenn du meinst, das Wissen hinge am Turban, dann lies nun du den Brief!“, sagte er.

Ein Hoca (Hodscha) ist ein hochgebildeter Muslim, ein Gelehrter, Wissenschaftler etc.)