Deutschland-Wetter 02 / 2021

In der letzten Woche herrschte im Norden reine Konfusion. Menschenmassen erstürmen Baumärkte, um eben noch einen Schneeschieber und einen Sack Streusalz zu ergattern. Der sportliche Schneeschieber von Adidas, „Snowfall 1763“ Carbon mit Alu-Kante erzielte Höchstpreise, ein Gerät, das nahezu ohne menschliche Mitwirkung Schneedecken schiebt in der Höhe 3, 5, 7, 9 ….. bis 27 cm.

Der Kaufrausch hat natürlich eine Ursache, und die liegt auf der Hand. Waren es die Schneeschieber-Hersteller, oder der Streusalzhandel, die das Gerücht in die Welt setzen liess, man dürfe an diesem, dem jetzigen Wochenende mit einer Schneedecke von 50 cm rechnen? Und der Deutsche Wetterdienst trötet diese Meldung aus allen Rohren, bis die Nachrichten-Redakteure dies glauben und Warnungen in die Welt setzen, sodass Ängstlichkeit und Vorsicht den Umsatz mit Klopapier wieder in Rekordhöhe treibt und Amazon Prime die letzten 3 Gläser Nutella an Mitarbeiter verschenkt.

Die Republik ist wieder einmal so durcheinander geraten, wie man das nur vom Vatertag kennt. Nun lässt es mein Handicap nicht zu, dass ich mitmische. So bin ich nur mit der berüchtigten „stillen Freude“ beteiligt. Man könnte sagen, ich sei ein stiller Beobachter der Szene, und da ist was dran. Meine empathischen Fähigkeiten verlangen regelrecht danach, dass ich mich für andere mitfreue! Schluss mit der Corona-Langeweile!

Nun hat die Sache einen Haken. Ich weiss wirklich nicht, worüber ich mich eigentlich freuen sollte. Etwa darüber, dass 50 cm Schnee grün sind und wie mein gemähter Rasen aussehen? Etwa über das rosa Teilchen, das an meinem Fenster vorbeischwebt und wie ein Blütenblatt aus meinem Apfelbaum aussieht?

Wo, verdammt nochmal ist der versprochene Winter geblieben? Wie denken die sich das? Soll ich etwa bis ans Nordkap fahren, wenn ich mit meinem neuen Adidas mal Schnee schieben möchte? Ich frage mal an: Braucht irgendwer 30 Pfund Streusalz? Wir hier im Raum Hamburg nicht!

Wie man hört, tobt sich der Winter anderswo aus. Weiter südlich oder so. Die Hilferufe aus Hannover seien noch in der Lüneburger Heide zu hören. Ich gebe nichts auf dieses Gerücht. Weiter südlich saufen sie bei Plustemperaruren in Regenwasser ab. Das ist Sauerei in grossem Stil und darum auch glaubwürdig!

Ich bin froh, in Deutschland zu leben. Wäre ich Russe, so würde man mich wegen dieses Schriebs einsperren. Russen verstehen mich nicht. Sie leben in einem Klima, das für 12 Monate des Jahres Eiseskälte bereit hält. Die Bürger dort sind es gewohnt, sich täglich warm anzuziehen …..

4 Antworten auf “Deutschland-Wetter 02 / 2021”

    1. In meinem Garten sind es ca. 1500 Gramm , als Reste malerisch, und ein wenig protzigins junge Grün getupft.
      In HH werden es ein paar Gramm mehr sein. Es ist Schnee, und er liegt auch. Aber in der Stadt muss man ihn suchen, bis die Fü+sse bluten.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.