Ein Blick – über den Atlantik

Die Berichte über Trumps Kapriolen nerven allmählich. Sie sind langweilig, und das allgemeine Interesse schwindet zusehends. Ich denke, das ist nicht weiter verwunderlich. Man hat sich ein Bild gemacht, und das ist aussagefähig.

Mein Bild spricht zu mir. Ich erkenne, dass eine Gruppe Krimineller sich organisiert hat, und es ist diesen Leuten gelungen, einen ganzen Staat unter ihr Regime zu zwingen. Die dafür benötigte Gallionsfigur ist zufällig Donald Trump, ein lenkbarer Psychopat. Die Pferde, auf denen sie eingeritten sind, nennt sich immer noch ebenso falsch wie arrogant Republikanische Partei.

Es verwundert nicht weiter, dass man diese Sichtweise weltweit verschweigt. Das Handlungsmuster ist überall in Gebrauch; lediglich die Intensität der Nutzung variiert stark.
Ausserdem sind die Bindungen in der kriminellen Organisation unterschiedlich gefestigt, weshalb sie Schwächen aufweisen.

Das Ziel dieser Gruppierungen ist Machterhalt, in der Regel um der Vorteile willen, die man aus dem grossen „Volkskörper“ gewinnen kann. Jede idealistische Sicht ist reine Heuchelei.
Mit Vorteil ist nicht nur Geld gemeint. Manchen Typen reicht es, gefürchtet zu sein. Es ist wichtig, dies zu wissen.

Das ist es, was uns die USA heute lehren. Wer ist schon Trump? Nur der Dumme August in einer Zirkusmanege. Was ist schon ein Präsident? Ein Dummer August kann ihn darstellen!
Er ist darum nichts weiter als ein hohes Risiko für die gesamte Menschheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.