Rudy Giuliani

Trumps Anwalt hat endlich einen konkreten Betrugsfall aufgedeckt. Giuliani’s Team hat nachträglich, am 7.11. die Wahl Trumps empfindlich behindert.

Trump wollte nach der verlorenen Wahl eine Pressekonferenz
im Hotel „Four seasons“ und war pünktlich zum Termin dort. Sein Adlatus Giuliani hatte allerdings versehentlich bei der Gärtnerei „Four seasons“ gebucht. Man hat rasch den Parkplatz geräumt und Kulisse gebaut. Giuliani hielt in seiner Not dort Hof. Links der Gärtnerei steht ein Bordell, und rechts davon ein Krematorium.

Wäre Trump aufgetaucht, so hätte er links seine letzte Nummer schieben, in der Gärtnerei Blumen besorgen und weiter nach rechts zur Einäscherung gehen können – ein angemessener, nobler Abgang!

Leider kam es anders.