Diese Chinesen !

Stelle Dir folgendes Bild vor:

Zwei Männer stehen in Shanghai an eine Ufermauer gelehnt. Dahinter ein Fluss, der Huangpo. Der eine, das war ich, so um 135 kg schwer, der andere, das war mein Nachbar, bei 190 kg. Beide Figuren sind 187 cm gross.

Hast Du das Bild? Gut.

Nun kommt eine chinesische Touristengruppe vorbei. Aus irgendeinem Grund bleiben sie mit 15 m Abstand zu uns stehen.

Siehst Du nun die 20 Chinesen, Männer, Frauen und Kinder? Gut!

Es lösen sich zwei Frauen, beide so um die 60 Jahre alt, und gehen auf uns zu. Der Rest der Gesellschaft schaut nur hin. Schweigt eisern.

Die beiden Damen bleiben vor uns stehen. Eine sagt, was sie denkt: „Buddha!“
Ich sage zu meinem Nachbarn: „Du, die meint uns!“

Nun strahlen uns beide Damen an, drehen sich um, und kuscheln mit uns. Voller Körperkontakt, gänzlich ungeniert!

Wir beiden Kerle grinsten wahrscheinlich blöde. Schwerer Fehler. Es kamen zwei männliche Chinesen und fotografierten die Szene.

Die beiden Frauen wandten sich um, strahlten uns zum Dank nochmals an, und gingen zurück in ihre Gruppe. Ihre Karawane zog dann weiter.

Auf diese Weise haben wir Eindruck gemacht und sind in China als Ebenbild Buddhas verewigt. Das kann ganz gewiss nicht jeder von sich sagen!

Kommentare sind geschlossen.