Aus berufenem Munde

  • Die Grossbanken haben Schwierigkeiten bei der Bekämpfung der Geldwäsche ! So ein deutscher Journalist. Dies ist nicht weiter verwunderlich – es ist Kerngeschäft ! So ich.
  • Die Corona-Pandemie koste sehr viel Geld, so ein deutscher Politiker. Man müsse Haushalte nach Sparmöglichkeiten durchsuchen, vor allem bei den Projekten zu Frauenrechten und dem Umweltschutz. Reisst diesem Arsch die Zunge raus, Hirn geht nicht, da nicht vorhanden – So ich.
  • Amerikanische Bäume sind explosiver als finnische. So der von Gott Gesandte. Tragisch ist, dass die Evangelikalen der USA Herrn Trump als Segen empfinden, nicht als Strafe !
  • Trump zieht einen Erlass in Erwägung, der verbietet, am 3. November Biden zu wählen. Dann haben die US-Bürger die vereinfachte Version einer Wahl: Zwischen Trump !
  • Ohne Trumps Zurückhaltung hätte sein Ex-Sicherheitsberater John Bolton den 5. Weltkrieg angefangen, erläutert der US-Präsident. Über den Verbleib des 3. und 4. Weltkriegs wusste er nichts zu berichten.
  • Der Auserwählte strebt nun eine dritte Amtsperiode an. Ob er die zweite meinte und sich beim Zählen verirrte, ist nicht belegt. Hier eine Hilfe für ihn; wir zählen immer 1- 2 – 3 ! Immer !
  • Der US-Präse hat endlich herausgefunden, weshalb im Agrarstaat Kalifornien das Wasser knapp wurde. Er erklärt uns dies so: Im Norden des Staats Cal steht eine grosse, leistungsstarke Pumpe, die alles Süsswasser absaugt und in den Pazifik leitet, wo es bis nach China reicht. Das hätten Umweltschützer zu verantworten, die sich auf diese Weise um einen kleinen, unnützen Fisch bemühen.
  • Im übrigen sei es übel, dass in den Wäldern der USA so viel Laub herumliege, also so viel Nahrung für Feuer. Er liess offen, wer die Landschaft sauberfegen müsste.
  • Herr Trump räsonierte, dass man beim Verlieren der Wahl von ihm nichts mehr hören würde, und dass man ihn dann nicht mehr zu sehen bekäme. Welch eine Strafe für die Welt !

(Alle Trump betreffenden Zitate sind Interviews des Senders FOX mit dem US-Präsidenten entnommen, also authentisch. In einem Fall war der Präse so zugedröhnt, dass er seinen Namen nicht mehr sagen konnte.)

Man kann den Zustand in der Weltpolitik nur noch „absurd“ nennen. Die Amerikaner versuchen, mit einem dementen Trump an der Spitze die ganze Welt zu vögeln – und alle Huren halten ihren blanken Hintern in die Sonne! Und unser Nachbar Polen wartet in der ersten Reihe!

Ich habe nun zur Festigung meiner seelischen Verfasssung mit dem Training zu einer neuen sportlichen Disziplin begonnen – ich nenne sie nicht „lätzen“, sondern „kocheln“. Man tut allerdings beides gleichzeitig, und dies ohne Alkohol!

Für die Christen werfe ich noch einen Blick in die Offenbarung des Johannes, auf den Hinweis zu den apokalyptischen Reitern:

Der Reiter mit Pfeil und Bogen für Machtmissbrauch der Obrigkeit
Der Reiter mit Schwert für Krieg
Der Reiter mit Waage für Teuerung und Hungersnot
Der Reiter für Tod und Pest

Sie helfen, indem sie für eine Nacht ohne Morgen sorgen. Lies nach, und Du wirst es bemerken: Sie sind unterwegs! Das kann nicht bestritten werden.

Oder sind es nur Nachahmer? Wichtigtuer? Billy Graham’s Jünger in geistiger Umnachtung? Kardinal Ratzingers Garde aus dem Kreis seiner Exorzisten? Igitt !
666 !

  1. Doch die Katastrophen kommen nicht später, sie sind schon da. Von Hysterie sprechen die Lügenzwerge – um die Verängstigten zu gewinnen, ihre Macht zu mehren – Gott weiß für welches Geschäft … … … !

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.