Nonsense²

Ich wage mich an ein Thema, das so idiotisch ist, dass es nur ein Idiot bearbeiten kann. Möglich, dass es auch ein Halbidiot schafft. Das bleibt abzuwarten.

So. Das war schon mal ein guter Anfang. Wenden wir uns dem Etwas zu, das ich „Sulp und Sunim“ nenne, oder genauer gesagt nennen muss. Mittlerweile weiss ich, dass es sich dabei nicht um Sachen handelt. Und ich habe herausgefunden, dass die beiden nicht als Paar auftreten, sondern nahezu alternierend. Also wenn das eine da ist, fehlt das andere, und umgekehrt. ;>))) Daraus ergibt sich, logisch gedacht, dass es sich um Zustände handeln muss. Eine Sache kann nur einen Zustand aufweisen, nicht zwei – obschon sie gross und nass sein kann, also doch zwei Merkmale aufweisen kann, die aber deutlich als Paar wahrgenommen werden müssen, eben nicht singulär sind.

Natürlich habe ich im Netz herumgefragt. Es gibt Sulp-Filtersysteme, aber keine Hinweise darauf, wie oder was man sulpt. Und es gibt ein Trio SULP, das mit Blasinstrumenten und einem Schwyzerörgeli musiziert. Oder ist etwa „Social Use of Language Programs“ ein Zustand? Eher nein, nicht wahr?

Sunim ist der Name eines koreanischen Zenbuddhismus-Lehrers, gewiss eine unnütze Information. In der Folge hatte ich eine Spur aufgenommen:


Miega traucējumi sunim var rasties jebkurā dzīves laikā un tos var izraisīt dažādi faktori, ieskaitot vides apstākļus, veselības problēmas vai trokšņainus kaimiņus.


Das ist lettisch, der Text wurde mir übersetzt und handelt von Schlafstörung bei Hunden. Anders bei Johann Gleim in seinem Werk „Der Tod Adams“. Dort wird ein Sunim abgehandelt, und ich habe nicht herausgefunden, wer oder was gemeint ist.

Mehr geben das Netz und mein Kopf nicht her.

Man kann übrigens Sulp und Sunim auch rückwärts lesen.

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, wir sehen sie so, wie wir sind!

Sagte Anais Nin, eine amerikanische Schriftstellerin (1903 bis 1977).
Und sie hatte irgendwie recht.

Und ich? Dieser Text ist zwar echter Unsinn, aber ich bin zufrieden. Immerhin habe ich etwas über +/- geschrieben!