Gespenstisches

Mein Bett ist bewohnbar, und ich bewohne es tatsächlich täglich während einiger Stunden. Ich weiss, andere Menschen tun ein Gleiches, ohne darüber zu reden. Warum sollte man auch? Man hält sich dann in seiner zweiten Welt auf, in jener finsteren Ecke, wo Verstand und Vernunft nicht gefragt sind, sondern Bewusstlosigkeit die Zeit dominiert. Es ist aber auch jene Ecke, in der ein Speicher-Chip unendlich viele Informationen gespeichert hat, und wo während besagter Bewusstlosigkeit überkochende Emotionen aus dem Unterbewusstsein mit diesen Informationen spielen – der Mensch nennt dies dann „Träumen“.

Das alles ist so alltäglich wie ein Schluck Wasser. Wenn ich mich dennoch darüber auslasse, so aus bestimmtem Grund:

Heute früh zwischen 7:00 Uhr und 8:00 Uhr träumte ich irgendein Kauderwelsch, an das ich mich nicht erinnern kann – mit einer Ausnahme. Das Wort „tagsüberblind“ blieb in meinem Gedächtnis kleben, und ich hatte es nach dem Aufwachen noch immer präsent. Dabei hatte ich es noch nie gehört. Mein seltsames Hirn hat es „erfunden“. Grund genug, zur Sicherheit nachzuschauen, ob ein solches Wort existiert.

Nun, „tagsüberblind“ kennt der Duden nicht. Wohl aber „tagesblind“. Tagesblinde sind tagsüber blind. Genauer gesagt sind sie sehbehindert wegen die Helligkeit des Tags. Ich hatte davon noch nie gehört; die Info ist für mich neu.

Wieso träumte ich dennoch davon?

Ich bin kein Spökenkieker; so nennt man an der Küste die Gespensterseher. Mag sein, dass mir tagesblind irgendwann mal untergekommen ist und dann gänzlich vergessen wurde. Immerhin habe ich – dies vorausgesetzt – im Schlaf aus tagesblind ein neues Wort gebildet, das tagsüberblind. Eine bemerkenswerte Leistung eines alten Hirns!

Genial!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.