Schmieriges aus der BRD

Na, dann wollen wir mal.

Da ist ein Trigger, nämlich der kleine, schmierige Philip Amthor, und da ist die grosse Welt der Finanzen. Dumme Sache, denn ich sitze davor, sammle die wenigen Fakten, und unversehens geschieht, was fast immer geschieht: Alle Infos suchen sich in meiner Gedankenwelt einen Platz, und ohne jede böse Absicht schaltet sich die Phantasie dazu. Das Hirn köchelt noch 5 Minuten auf kleiner Flamme, und dann erstrahlt plötzlich ein lebendiges Bild, das von Amthor bis zu Larry Fink, dem CEO von BlackRock reicht. Ein kurzer Blick auf die Plausibilität ergibt, das Bild sei stimmig. So kann es gewesen sein!

Nur: So kann es nicht sein. Wieder einmal ist mein Gaul mit mir durchgegangen. Es fehlt jeglicher Beweis für meine Annahmen. Das Bild landet auf dem Müll. Ein wenig Trauer und einige unbestrittene Fakten bleiben zurück. Die Fakten kann man aufschreiben. Aber jeder interessierte Leser muss sich sein eigenes Bild malen.

Fakts:

BlackRock verwaltet Vermögen von insgesamt 7,4 Billionen US-Dollars. Das Unternehmen finanziert sogar Staaten. Entsprechend gross ist der Einfluss.

Friedrich Merz ist Deutschland-Chef von BlackRock. Er wollte dort aussteigen. Ich weiss nicht, ob das mittlerweile geschehen ist.

Merz traf Amthor in Berlin. Thema: ?

Amthor wurde von Augustus Intelligence engagiert, und reich beschenkt. Er ist deren Lobbyist.

Augustus Intelligence wird von zwei Deutschen geführt, einem Verkaufsgenie namens Haupt und einem IT-Mann namens Weinberger. Das Unternehmen sitzt in New Jork, ist aber in Delaware eingetragen. Grund: ?

Der deutsche Freiherr zu Guttenberg sowie der Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen sind bei Augustus Intelligence engagiert. Ihr Job: ?

Augustus Intelligence hat nach Aussage eines Ex-Mitarbeiters weder Kunden, noch Produkte, noch Umsatz – also fast nichts. Aber der Firmensitz in New Jork ist die 77. Etage im One World Trade Center, also der feinsten, sprich teuersten Adresse in NJ.

Augustus Intelligence hat reichlich Kapital. Es ist bekannt, woher das üppig ausgegebene Geld stammt. Ein US-Milliardär hatte 70 Mio. USD investiert.

Amthor wurde als korrupt geoutet. Seine Partei. die CDU spielt das Vergehen runter auf das Niveau einer verzeihlichen Jugendsünde.

Die Linke fordert den Rausschmiss.

Alle anderen Parteien resp. deren Abgeordnete sind in Deckung gegangen. Warum wohl?

Dann kommt ein Clown, Nico Semsrott, und erstattet Strafanzeige gegen Amthor. Sie wird keinen Erfolg haben, da das deutsche Strafrecht zwar den verfolgt, der schmiert, aber nicht den, der nimmt.

Kritische Geister fordern seit langem eine saubere, gerechte Regelung zum Thema Lobbyismus und Korruption.

Im Europarat gibt es eine Initiative, die sich GRECO nennt und die zum Ziel hat, in der EU bessere Regeln zu installieren. Es ist ein Bündnis von Staaten, und Deutschland ist dort Mitglied.

Deutschland wurde gerügt, weil die neuen Regelungen teils halb, teils garnicht in die Praxis umgesetzt sind. Der Grund: ?

(Stand 17.6.2020)

So, das ist alles, was ich als Wahrheit präsentieren kann. Sieht ein bisschen wie ein Puzzle aus, nicht wahr? Viel Spass beim Zusammensetzen!