Ein schiefer Blick in die Vergangenheit

„Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken! Denken gibt es nur in der Erteilung oder im Vollzug eines Befehls, wäre es anders, so könnte die menschliche Gesellschaft nicht bestehen.“ (Adolf Hitler)

Ich hatte wirklich ein Problem mit dieser Äusserung unseres geliebten Reichskanzlers. Aber längeres Nachdenken ergab:

Wer willens und in der Lage ist, in Zeitaltern zu denken, wird erkennen, dass Hitler richtig urteilt. Die Morphologie der Gesellschaft in seiner Zeit wie auch die unsere lässt keine andere Deutung zu. Die Demokratie ist nicht brauchbar. Das Ding kracht uns unter dem Hintern zusammen. Oswald Spengler bestätigte, und ich glaube.

Heinrich Himmler, unser Reichsführer der SS ergänzte, eine kapitalistische Gesellschaft sei nicht akzeptabel, und die soziale das Ideal. Er hatte sozial sogar korrekt definiert!

Sie waren auf einem guten Weg. Und dann lassen sich diese Arschgeigen von Typen wie Churchill und Roosevelt dazu verführen, einen Krieg gegen Stalin anzuzetteln.

So zeigten sie, was sie waren: Kleine Lichter, die mit fremder Hilfe aufstiegen wie Raketen aus einem Feuerwerk, kurz prachtvoll am Himmel leuchteten, und schnell verlöscht zu Boden sanken.

Nein, das ist nicht tragisch. Diese Honks haben nicht Besseres verdient.