Gefangen

Ich blicke auf meine Uhr.
Ein Zeiger läuft – Runde um Runde
und zeigt mir, wer ich bin:
Ein Mensch der Moderne –
gefangen in der Zeit.

Ich habe keine Wahl,
folge Trend um Trend
in eine unbekannte Zukunft
und ersehne die gute alte Zeit –
gefangen in der Vergangenheit.

Ein leeres Haus,
sinnlose Gedanken.
Nichts hilft mir aus dem Vakuum
in meinem tristen Leben –
gefangen in der Einsamkeit.

Unversehens geschieht
was nicht zu erwarten war.
Sie kam, und sah, und siegte.
Ein Zauber liegt über mir –
gefangen in der Liebe.