Hart …..

Hart ist das Leben an der Küste!
Man weiss das, und man nimmt es hin.
Härte prägt die Menschen.
Ein Beispiel dafür war heute früh zu beobachten.

Ein Mann kommt zum Bäcker in den Verkaufsraum.
Er ordert diverse Backwaren, bezahlt und packt ein.
Dann wendet er sich zur Tür.
Die Verkäuferin schreit entsetzt auf,
und fragt, ob das nicht weh täte.
Der Kunde fragt irritiert nach dem Grund dieser Frage.
Die Verkäuferin: “ Das Messer!“
Der Kunde: „Was für ein Messer?“
Die Verkäuferin: „Das in Ihrem Rücken!“
Der Kunde: „Wie bitte?“

Dieser Mann hatte also ein Messer im Rücken stecken und wusste es nicht.
Vermutlich konnte man seinen Mantel dran hängen, und er merkte es nicht.
So sind die Kerle in Hamburg!

Natürlich hat der Bäcker umgehend einen Arzt geordert. Es könnte sogar sein, dass der Kunde in der Zwischenzeit einige Rosinenbrötchen gegessen hat, da man ihm sein Frühstück verdorben hatte.

Diese kleine Story kommt vom Norddeutschen Rundfunk und muss wahr sein. Beim NDR versteht man keinen Spass. Belustigungen reichen über den Sommerschlussverkauf nicht hinaus. Schon bei der Aalsuppe hat der Spass längst aufgehört, und beim Streit um die Qualität einer echte Finkenwerder Scholle kann’s schon mal mit einem Messer im Rücken enden. Oder wenn ein Bierglas leckt.