Über Narren

Heute früh informierte man michzu Corona und die Niederlande. Offenbar neigen auch die Holländer zu Hamsterkäufen. Man stellt fest, dass sich vor den Coffee-Shops lange Menschenschlangen gebildet haben. Das bedeutet, dass sich die Leute mit Vorräten von Haschisch versorgen, da sie vermutlich Ausgangssperren befürchten.

Nun haben solche Infos auch bei mir eine Wirkung hinterlassen. Ich gehe um mit der Frage, ob ich etwas falsch mache, und wenn ja, was das sein mag. Die Klopapier-Arie hat mich nicht überzeugt. Das Zeug nicht zu kaufen war eine bewusste Entscheidung und damit unanfechtbar. Aber soll ich dem Trend folgend mit Hamstern beginnen, und wenn ja, womit? Ich tendiere zu Sicherheits-Nadeln. Ein guter Bestand von 5.000 Stück nimmt wenig Platz ein, und die Kapitalbindung ist mit 50 – 100 oiro leicht zu verkraften. Der Nutzen wäre 5.000mal Sicherheit!

Übrigens: Man beginnt nun damit, sich im Supermarkt um die letzten Rollen Klopapier zu prügeln. Genau! In Deutschland! Rentner! Es gibt Videobeweise! Kloppe möglicherweise unter Absingen der deutschen Nationalhymne! Oder der Ode an die Freude: Freude schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium! Zzzinggggg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.