Verwirrung

Weisst Du , ich lasse …. entschuldige, aber mit dieser Anrede versuche ich eine persönliche Beziehung zu Dir zu simulieren ….. also weisst Du, dass ich seit Jahren darauf warte, in meinem Garten endlich mal eine Leiche zu finden? Dieser dringliche Wunsch erfährt seine Nahrung durch das Fernsehn, wo ich gerade wieder über dieses spannende Sujet gestolpert bin, denn mein TV läuft nebenbei als Geräuschkulisse, damit ich mich nicht allein fühle, und ich halte es damit wie die amerikanische Muster-Hausfrau, mit dem Unterschied, dass ich den Ton wegschalte, wenn ein Werbeblock
kommt, was prima funktioniert, da ich eh nicht hinschaue.

Yeap, irgendwie bin ich etwas gallig. Lies den letzten Satz oben nochmal; für ein solches Ding verdient man 2 Wochen Einzelhaft.

Schlimmer. Nun habe ich vergessen, worüber ich schreiben wollte. War da etwas mit einer Leiche im Garten, auf die ich warte? Sie wird nicht auftauchen können, weil sie in meinem Garten nicht untertauchen kann, ich besitze nämlich keinen Pool. Das erklärt einiges, nicht wahr?

Ich rufe mich zur Ordnung. Es juckt, man könnte einen hübsch hässlichen Faden weiterspinnen, und ich neige sehr zu Sarkasmus. Rede aber mit mir, und ich rate mir, dies sein zu lassen. Um ehrlich zu sein: Ich habe nicht mal einen Gärtner, der Löcher graben könnte.

Ich bin nicht nur gallig, sondern auch verwirrt. Hätte ich einen Gärtner und besagte Löcher, dann wüsste ich nicht, was ich dort begraben sollte. Vielleicht eine Tüte Hühnerfrikassée von Frosta, die ich nur mit einer Kombizange anfasse, wenn dies unumgänglich ist?

Ich fürchte, ich brauche Hilfe. Muss ich wegen eines Dachschadens einen Dachdecker konsultieren, oder einen Psycho, oder einen Internisten, der mit Durchfällen jeder Art umgehem kann, also auch mit geistigen?

Oh Mann! Soeben hat man auf Island einen Farbigen getötet, und in meiner Küche liegt eine Banane mit braunen Totenflecken – was das wohl wieder zu bedeuten hat ….. ob sich die Spannung löst, wenn ich nun die Banane esse?

Also, ich will’s mal so sagen: Eine Leiche, oder eine Banane, die ….. nicht im Pool ….. aber Mondamin im Blut …..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.