Babylon Berlin

Vor mir auf dem Tisch liegt etwas, das ich als Zumutung empfinden könnte. Man hat mich so lange bearbeitet, bis ich die Segel strich und mit einem schlichten "Ok" zu meinem Seelenfrieden zurückfand. Problem gelöst? Mitnichten. Sie liegen seit Wochen vor mir auf meinem Schreibtisch - vier DVDs mit 16 Episoden und dem Titel "Babylon …

Attacke!

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die sind nicht so wie wir es erwarten. Aber sie sind wie sie sind. Nichts und niemand wird daran etwas ändern. Sie sind wirklich, begreifbar. Und sie sind für uns sichtbar wie alles Sichtbare, sofern unser Geist dies zulässt, und sie sind unsichtbar, wenn uns blinde Gefühle beherrschen, …

aus: Landsknechtslied

Lied der Landshut-Burghauser Landsknechte: "Fechten wir soweit die Erdebald für das und bald für dies;dies und dasSuff und Frasssoll der Landsknecht haben!" In den letzten Tagen war die Berufung Sigmar Gabriels in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank ein wahrer Aufreger. Auf Seiten der SPD wurde dieser Schritt wohl als Verrat an der Sache gewertet - …

Apokalyptisches

"Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; männlich und weiblich schuf er sie. Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan." Macht Euch die Erde untertan! So haben es unsere Altvorderen in die Bibel …

Revision fällig?

Dieser Tage las ich einen kritischen Text über das Missionarische im Internet. Unbestritten gibt es Menschen, die mit Klauen und Zähnen ihre politischen Ansichten mehr oder weniger eloquent unters Volk bringen wollen, und die sich in den sozialen Medien verbal prügeln, bis virtuelles Blut fliesst. Ich habe mir das angeschaut und danach entschieden, derartiges zu …

Licht und Schatten

Gewiss, ich brauche das.Es ist ein ständiges Verlangennach jener Kraft,die mein Dasein erhellt,und die mich leuchten liesse,wäre ich gottgleich.Denn Licht ist Leben. Und ich brauche den Schatten.Er schützt mich,er verbirgt meine dunkle Seiteso gut es geht.Der Schatten ist ein Ort der Ruhe,ein Ort des Stillstandsund ein Versprechen - zum Ende. Licht und Schatten,gut und böse,benenne …

Ein kurzer Blick auf die Insel

Letzte Woche ereignete sich in Wien ein kleines Drama. Zwei Fiaker-Pferde durchquerten auf der Flucht den gesamten 3. Bezirk, bevor der  Kutscher sie wieder in den Griff bekam. Was war geschehen? Englische Touristen hatten den Pferden die berühmten  englischen Hightec-Haferkekse angeboten. Die Rösser brachten sich umgehend in Sicherheit. Dieser Vorfall ist in gewisser Weise tragisch …

Bekenntnis

Ja, ich bekenne: Ich kann nicht kochen.Schlimmer.Ich will auch nicht kochen.Und ganz garstig: Ich muss es dennoch tun.Rohkost ist nämlich nicht mein Ding. Natürlich habe ich nach dem Tod meiner Frau damit begonnen, Ausweichmanöver zu fahren. Jeder kennt sie. TK-Kost, Suppen in Blechkübeln, Pasta bis alles pappt, Obst usw. Diese Fluchten in die Unterklasse des …

Schweres Wetter

Ein Neo-Imperialismus legt sich wie ein schwerer Schatten über die Welt. Wie immer sind Geld und Macht die Energiequellen für fragwürdige Figuren, die durch Dummheit und Ignoranz an die Schalthebel der Macht gelangt sind. "Psychopathen an die Macht! Sie lassen sich missbrauchen!" So mögen es die Profiteure im Chaos. So macht man sogar mit Kriegen …

Es arbeitet!

Mein Gott!, sage ich.Schon wieder ein Tag vorbei.Was hat er mir hinterlassen?Ich sehe nur leere Taschen. Mein Gott!, sage ich.Dieser Abend beginnt erst.Ich schaue in meine Welt,und meine Gedanken verirren sich. Mein Gott!, sage ich.Hier ist meine kleine Weltund dort draussen eine grosse.Inkompatibel, die beiden! Mein Gott!, sage ich.Ich muss es wissen:Bin ich so klein,oder …