SPD – Quo vadis? – 4 –

Nun ist es offiziell: Die SPD-Oberen rudern zurück.
Sie spüren Druck und haben keinen Mut für das Nötige.
Mag sein, man fürchtet auch, nicht wiedergewählt zu werden.
Wie auch immer:
Wenn ich eine verkommene Wohnung (die SPD) renovieren soll,
dann putze ich, reisse die Tapeten runter, repariere,
und bin stocksauer wegen viel Arbeit.
Dann wird tapeziert, gestrichen bis die Pinsel qualmen, lackiert
und wieder geputzt.

Anders in der SPD. Die neuen Bewohner möchten in der versifften Bude leben.
Sie scheuen den Aufwand der Restaurierung.
Sie fürchten sich vor dem Tal der Tränen.
Sie ignorieren, dass sie ohnehin auf dem Weg dorthin sein könnten.
Selbst den vorlauten Vorturner der Jusos hat der Mut verlassen.
Redet von Kontrollverlust, wenn man die Groko aufgibt.
Was, denkt er wohl, ist die Aufgabe der Opposition im Bundestag?
Schnarchen?

Ich helfe gerne. Vor meiner Tür stehen 3 grosse Mülltonnen.
Abfuhr-Termin nächsten Donnerstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.